Weitere Kaderänderungen in Hatlerdorf

Aus Hatlerdorf gibt es weitere Kaderänderungen zu vermelden. Der Blick geht nach oben – für Trainer Heinz Fladenhofer und sein Team ist natürlich das große Ziel den Aufstiegsrelegationsplatz der 1. Landesklasse zu erreichen. Fünf Punkte fehlen auf den Drittplatzierten Koblach.

 

 

Zugänge - Abgänge

Heinz Fladenhofer: „Nach den Abgängen von Martin Bartolini (Vereinswechsel), Mathias Feiner (Beruflich) und Patrick Dorner (Privat) müssen wir unseren Kader für die Frühjahrs Saison nochmals verändern. Mit Emre Yavuz und Okan Kaya kommen zwei Junge Talente vom FC-Dornbirn zu uns. Mit den Spielern Ramazan Sönmez und Murat Demirtas konnten wir zwei routinierte Kicker für unser Team gewinnen. Zudem konnten wir noch Stefan Madlener als Tormann  für uns gewinnen. Ein junges Talent kommt von SW Bregenz zu uns – Dennis Moser.“

 

Ausblick

Heinz Fladenhofer: „Wenn die Spieler die Vorbereitungsphase gut überstehen (ohne gröbere Verletzungen) können wir ganz sicher ein starkes Team auf den Platz schicken. das fähig ist, jede Mannschaft in der Liga zu schlagen. Wir wollen, wenn in der Vorbereitung alles so läuft wie wir uns das vorstellen, noch ein Wörtchen um den Relegationsplatz mitreden. Mein Trainerteam mit Co-Trainer Christian Fladenhofer, Tormanntrainer Mario Vuksic und Masseur Andreas Schreiber und dem sportlichen Leiter, Robert Griesebner, wird alles für unsere Mannschaft einbringen um erfolgreich zu sein.“