FC Dornbirn 1b muss im Winter Stammspieler abgeben

 

dornbirn fcDer FC Dornbirn 1b verliert in der Winterpause einige Stammspieler und wird in der Rückrunde mit vielen jungen Spielern auftreten. Sieben Spieler verlassen den Verein, nur ein Neuzugang konnte verpflichtet werden. In der Rückrunde wird es das 1b-Team schwer haben, die Abgänge werden sich bemerktbar machen. Der Tabellenachte der 1. Landesklasse ist schon in Vorbereitung gestartet, doch auch in Dornbirn macht die aktuelle Schneelage dem Verein zu schaffen. Das erste Testspiel musste abgesagt werden.

"Ich bin eigentlich bisher ganz zufrieden mit der Vorbereitung, mit dem vielen Schnee ist es etwas schwierig, aber das sind wir in Vorarlberg sicher nicht die einzigen.", meint Trainer Peter Handle.

Personalsorgen im Frühjahr?

Hugo Lindolfo Oliveira Bandeira kehrt zurück in seine Heimat nach Portugal, Aleksandar Dzamic wechselt zum Stadtrivalen Admira Dornbirn. Maximilian Freitag kehrt zum Stammverein SC Hatlerdorf zurück, Daniel Makric verlässt das Team in Richtung Schwarzach und Petar Gvozdenac geht zu RW Rankweil 1b. Mit Michael Reis und Simon Thurner verliert die Mannschaft die besten Torjäger. Reis wechselt zum SK Seefeld, Thurner zum TSV Altenstadt. Neu im Team von Trainer Handle ist nur Fatih Akel. Er kehrt vom FC Mäder zurück zum FC Dornbirn. Zusätzlich bekommt die Mannschaft noch Verstärkung von ein paar U17 Spielern. "Die Abgänge werden wir in der Rückrunde sicher merken, es sind doch einige Stammspieler dabei. Aber wir werden diese Wechsel wieder mit eigenen U17 Spielern kompensieren. Aber es wird schwierig werden, sieben Spieler zu ersetzen.", so Handle.

Abstieg verhindern

Der FC Dornbirn 1b wird es in der Rückrunde schwierig haben. Die Abgänge werden sich im Spiel der Dornbirner bemerkbar machen, daher fällt die Zielsetzung auch eher bescheiden aus. "Wir müssen in der Rückrunde schauen dass wir die Liga halten. die 1. Landesklasse ist perfekt für den Einstieg in die Kampfmannschaft. Wir haben nur Spieler, die aus dem eigenen Nachwuchs kommen. Der FC Dornbirn hat das beste 1b-Team in Vorarlberg und das soll auch weiterhin so bleiben!", meint Handle abschließend.


Zugänge:
Fatih Akel (FC Mäder)


Abgänge:
Michael Reis (SK Seefeld)
Petar Gvozdenac (RW Rankweil 1b)
Hugo Lindolfo Oliveira Bandeira (Portugal)
Maximilian Freitag (SC Hatlerdorf)
Aleksandar Dzamic (Admira Dornbirn)
Daniel Makric (FC Schwarzach 1b)
Simon Thurner (TSV Altenstadt)