Sulzbacher geht am Saisonende - FC Nüziders auf Trainersuche

nueziders fcIn der 1. Landesklasse kündigt der FC Nüziders schon vor Saisonende einen Trainerwechsel an. Gerhard Sulzbacher wird nach drei Jahren die Mannschaft verlassen und sich nach einer neuen Herausforderung umsehen. Er feierte mit dem FC Nüziders unter anderem in der Saison 2010/2011 den Aufstieg in die 1. Landesklasse. Aktuell stehen die Oberländer im Mittelfeld der Tabelle und konnten unter der Woche das erste Rückrundenspiel gewinnen.

Nach drei erfolgreichen Jahren unter Trainer Gerhard Sulzbacher ist der FC Nüziders auf der Suche nach einem neuen Trainer. Nach einigen Gesprächen entschied sich der Lauteracher, sein Traineramt am Ende der Saison abzugeben.

Sulzbacher: "Der Verein will mit den jungen Spielern vorankommen und für die Zukunft was aufbauen. Dafür habe ich sehr gerne in Nüziders die Vorarbeit geleistet, welche ein neuer Trainer dann fortführen kann. Nach drei schönen Jahren in Nüziders verspüre ich für mich selbst die Zeit für eine Veränderung. Ich will dem Verein aber die Zeit geben um jemand neues zu finden und habe den Abschied darum schon jetzt bekannt gegeben, damit für den FC Nüziders genügend Zeit für die weiteren Planungen bleibt"

Unter Sulzbacher schaffte die Mannschaft in der Saison 2010/2011 den Aufstieg aus der 2. Landesklasse in die ersten 1. Landesklasse. Im Sommer verließen aber einige Leistungsträger den Verein. Sulzbacher holte aber trotzdem das letzte aus der Mannschaft und schaffte in der Hinrunde den überraschenden sechsten Tabellenrang.

Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest.