FC Schlins feiert nächsten Kantersieg

kennelbach fcschlins fcIn der 1. Landesklasse feiert der FC Schlins im Auswärtsspiel gegen den FC Kennelbach den nächsten Kantersieg, die Bösch-Elf siegt mit 6:2. Schon nach 15 Minuten liegen die Walgauer mit drei Toren in Front, die Kennelbacher kommen in der Schlussphase nur noch zu den Ehrentreffern. Die Schlinser bleiben mit dem klar besseren Torverhältnis somit an der Tabellenspitze und bleiben ein Angstgegner für die Kennelbacher. Die letzten vier Spiele verlor der FC Kennelbach gegen die Oberländer.

Frühe Tore für die Gäste

Die Gäste aus Schlins erwischten einen Traumstart in das Spiel und konnten schon in der ersten Minute durch Michael Monschein mit 1:0 in Führung gehen. Nach sieben Minuten war erneut Monschein mit dem Kopf zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Nach einer guten viertel Stunde legte Sascha Hartmann den nächsten Treffer zum 3:0 nach. Von der Heimelf aus Kennelbach war bis zu diesem Zeitpunkt nichts zu sehen und es spielten nur die Gäste. Nach gut 20 Minuten kamen die Hausherren dann etwas besser ins Spiel und konnten die Partie ausgeglichener gestalten. Bis zur Pause passierte dann aber nicht mehr viel und es blieb bei der verdienten Führung für die Gäste.

Spiel nach einer Stunde entschieden

Auch nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen wieder ein super Start und schon nach 46 Minuten konnte Maximilian Lässer auf 4:0 erhöhen. Nur fünf Minuten später konnte Lässer seinen zweiten Treffer zum 5:0 erzielen. Die Kennelbacher verschliefen wie schon in der ersten Halbzeit die Anfangsphase, das Spiel war nun mehr oder weniger entschieden, die Schlinser verwalteten den Vorsprung nun sicher. Nach 74 Minuten bekamen die Kennelbacher dann noch einen Elfmeter zugesprochen, Markus Strolz verwandelte den fälligen Strafstoß zum 1:5. Zehn Minuten später gab es erneut Elferalarm, diesmal aber für die Gäste. Kapitän Michael Zech trat an und verwandelte ebenfalls sicher zum 6:1 für Schlins. Fast im direkten Gegenzug gelang der Heimelf noch der Treffer zum 2:6 durch Valentin Drexel, dies war zugleich auch der Endstand.

 

FC Kennelbach - FC Schlins 2:6 (0:3)
Tore: 0:1 (1.) Michael Monschein ; 0:2 (7.) Michael Monschein ; 0:3 (16.) Sascha Hartmann ; 0:4 (46.) Maximilian Lässer ; 0:5 (51.) Maximilian Lässer ; 1:5 (74.) Markus Strolz / Elfmeter ; 1:6 (84.) Michael Zech / Elfmeter ; 2:6 (85.) Valentin Drexel