SC Hatlerdorf feiert Kantersieg gegen Sulz

sulz fchatlersdorf scIn der 1. Landesklasse feiert der SC Halterdorf im Heimspiel einen 7:0 Kantersieg gegen den FC Sulz und übernimmt somit die Tabellenführung. Gegen den an diesem Tag harmlosen Gegner trafen für die Dornbirner Mäser (2), Feiner (2), Jäger, Krasniqi und Plörer. Für die Sulner war es zugleich die höchste Niederlage in der Vereinsgeschichte. Die Hatlerdorfer liegen nun punktegleich an der Spitze, liegen aber aufgrund der besseren Tordifferenz auf Rang eins.

Schnelle Führung für Hatlerdorf

Die Heimelf aus Hatlerdorf erwischte den besseren Start ins Spiel und konnte bereits nach elf Minuten durch Franco Jäger mit 1:0 in Führung gehen. Nach dem frühen Treffer entwickelte sich aber ein ausgeglichenes Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten, vorallem Gäste-Keeper Pamperer konnte sich immer wieder durch gute Paraden auszeichnen. Kurz vor der Pause erhöht dann aber Yiber Krasniqi doch noch auf 2:0 für die Hausherren. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen.

Sulz ohne Gegenwehr

Nach dem Seitenwechsel haben die Sulner dann schnell die Chance auf den Anschlusstreffer, können diese aber nicht nutzen, kassieren aber fast im Gegenzug den nächsten Treffer. Michael Mäser erhöht per Kopf auf 3:0. Nach gut einer Stunde erzielt dann Matthias Feiner nach einem schönen Lochpass das 4:0, nur vier Minuten später erhöht Kevin Plörer auf 5:0. Die Sulner zeigen nun kaum noch Gegenwehr und ergaben sich ihrem Schicksaal, die Hatlerdorfer spielten Angriff um Angriff auf das Gästetor, vergaben aber immer wieder gute Möglichkeiten. Nach 77 Minuten kann dann erneut Matthias Feiner nach einem Abwehrfehler auf 6:0 erhöhen. In der Schlussphase kann dann auch Michael Mäser seinen zweiten Treffer per Kopf zum 7:0 Endstand erzielen.

 

SC Hatlerdorf - FC Sulz 7:0 (2:0)
Tore: 1:0 (11.) Franco Jäger ; 2:0 (44.) Yiber Krasniqi ; 3:0 (52.) Michael Mäser ; 4:0 (60.) Matthias Feiner ; 5:0 (64.) Kevin Plörer ; 6:0 (77.) Matthias Feiner ; 7:0 (81.) Michael Mäser