Sulz gewinnt in Hittisau

Letzte Hinrunde in der 1. Landesklasse – allerdings wurde ein Spiel der 12. Runde zwischen Sulzberg und dem FC Lustenau noch nicht ausgetragen, es gibt auch noch keinen neuen Termin. In der letzten Runde wurden alle Spiele programmgemäß angekickt. Der FC Renault Malin Sulz konnte in Hittisau mit 3:1 gewinnen.

 

 

Starke erste Hälfte von Sulz

Ein Doppelpack von Patrik Fischer bringt die Gäste aus Sulz mit 2:0 Führung. In der 22. und 36. Minute ist Patrik erfolgreich. Hittisau hält aber dagegen und kann in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch Stefan Bosnjak auf 1:2 verkürzen. Dominik Erhart gelingt in der 66. Minute das 3:1 für Sulz. Ladislav Hevessey, Trainer FC Sulz: „Es war ein ausgeglichenes Spiel, der Kunstrasen war auf einer Seite schwer bespielbar.“

 

Koblach verliert weiter an Boden

Koblach konnte im Heimspiel gegen Tisis nur ein 1:1 erreichen und hat damit den Anschluss an die beiden führenden Teams endgültig verloren. Leader Kennelbach hat Bezau 3:1 besiegt. Der FC Lustenau feierte über Hatlerdorf einen 6:1 Kantersieg. Nach Verlustpunkten ist Lustenau die Nummer eins, Kennelbach und Lustenau werden wohl nur mehr sehr schwer einzuholen sein.