Starke Vorstellung von Hatlerdorf im Testspiel gegen Schwarzach

1. Landesklasse gegen Landesliga – ein sehr interessantes Testspiel konnte man am 14. Februar 2015 in Hatlerdorf beobachten. Der SC Hatlerdorf hatte den FC Schwarzach – Vizeherbstmeister der Landesliga – zu Gast. In einer engen Testpartie setzte sich am Ende der Landesligist knapp mit 3:2 durch. Für unsere Leser schildert der Trainer von Hatlerdorf, Heinz Fladenhofer, die Partie.

 

 

Kompakte Defensivleistungen

Heinz Fladenhofer: „Das Defensivverhalten beider Mannschaften war in der ersten Halbzeit sehr diszipliniert. Daher gab es auch kaum Torchancen. Nicht verwunderlich, dass beide Treffer in der ersten Halbzeit nach Standardsituationen gefallen sind. Das 1:0 - nach einen Freistoß von Michael Mäser - erzielte Andre Moratti per Kopfball. Auch der Ausgleichstreffer für Schwarzach kurz vor der Pause wurde per Kopf nach einem Eckball erzielt. Halbzeitstand 1:1.“

 

Spiel wird offener

Heinz Fladenhofer: „In der zweiten Halbzeit gab es mehr Räume und somit auch mehr Torchancen auf beiden Seiten. Das 2:1 für Schwarzach passierte aber wieder nach einem Eckball. Der zu kurz abgewehrte Ball wurde nicht entschlossen genug verteidigt und so zog ein Schwarzacher an der Strafraumgrenze ab und versenkte das Leder im linken Kreuzeck. Auch der Ausgleichstreffer für uns wurde wieder nach einem Freistoß erzielt. Murat Demirtas zog aus 25 Meter ab der Aufsitzer konnte vom Schwarzacher Tormann nicht abgewehrt werden. Nach einer sogenannten hundertprozentigen Möglichkeit von Ramazan Sönmez im 1:1 Duell war der Schwarzacher Tormann der Sieger. Fast im Gegenzug, nach einer Unkonzentriertheit einiger Spieler, kam der FC-Schwarzach doch noch zum Siegestreffer in diesem Testspiel. Das nächste Testspiel bestreiten wir am Samstag, dem 21.02.15, um 16.00 Uhr gegen den SC Fussach in Hatlerdorf.“

 

Landesliga - Testspieltermine und Berichte