Punkteteilung zwischen Altenstadt und Sulz

Ein klassisches Mittelfeldduell, sofern man drei Runden nach Meisterschaftsstart davon sprechen kann, lieferten sich in der 1. Landesklasse der Ender Klima TSV Altenstadt und der FC Renault Malin Sulz. In einer nicht sonderlich aufregenden Partie gab es am Ende ein leistungsgerechtes 1:1. Ein recht entspannter Nachmittag für die Torhüter, weniger gefallen hat die Partie logischerweise den etwa 300 Zuschauern.

 

 

Drei gute Szenen in Hälfte eins

Dreimal konnte man sich in der ersten Hälfte am Gebotenen erwärmen. Ramazan Altintas hat kurz nach Anpfiff eine recht gute Möglichkeit für die Gäste, Altenstadt kommt etwa zehn Minuten später recht gefährlich vor das Tor der Gäste. Vor der Pause muss noch einmal der Goalie der Heimelf eingreifen – abermals ist es Altintas Ramazan der zu einer Möglichkeit kommt. Nullnummer zur Pause.

 

Thomas Bösch gelingt die Führung

In der zweiten Hälfte nimmt die Partie etwas an Fahrt auf. Sulz hat zunächst die besseren Szenen. Thomas Bösch trifft in der 55. Minute zum 1:0 für die Gäste. Der Ausgleich für Altenstadt ist wohl ein Tor da sman nicht unbedingt bekommen muss – der Schuss von Mehmed Bijelic in der 63. Minute bezwingt aber Goalie Ion Sorin Chitu im Kasten von Altenstadt. Das Spiel wird ab diesem Treffer deutlich besser, die zweite gelbe Karte für Lukas Engljähringer von Altenstadt bringt Sulz den numerischen Vorteil. Sulz hat zwar im Finish ein Chancenplus, drei Punkte wären aber über die neunzig Minuten gesehen zwei zu viel gewesen.

 

Drei Mannschaften setzen sich ab

An der Tabellenspitze konnten sich Göfis, Bezau und Hatlerdorf um vier Punkte von den Verfolgern absetzen. Göfis gewinnt in Brederis mit 2:1, Bezau siegt in Lauterach und Hatlerdorf gegen Götzs. Mäder muss auf den ersten Punkt weiter warten – 1:2 in Langen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten