FC Au überrollt in Hälfte zwei den FC Lustenau II

FC Au
FC Lustenau 1b

FC Lustenau 1b blieb gegen FC Au chancenlos und kassierte eine herbe 3:8-Klatsche. An der Favoritenstellung ließ FC Raiffeisen Au keine Zweifel aufkommen und trug gegen FC Lustenau 1b einen Sieg davon.


FC Au ging durch Mario Hager in der 15. Minute in Führung. Jonas Kohler versenkte die Kugel zum 2:0 (24.). In der 39. Minute erzielte Tobias Kohl das 1:2 für FC Lustenau 1b. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Felix Jonach zum Ausgleich für die Gäste. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Hager schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (63.). Die passende Antwort hatte Sebastian Simon Leitner parat, als er in der 69. Minute zum Ausgleich traf. FC Raiffeisen Au drehte auf, Mario Feurstein (71.), Niko Muxel (80.), Christoph Hager (88.), Mario Hager (90.) und Sandro Lipburger (91.) markierten innerhalb weniger Minuten die Tore zum 8:3 und ließen FC Lustenau 1b dabei ziemlich alt aussehen. Letztlich feierte FC Au gegen FC Lustenau 1b nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

FC Raiffeisen Au führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Die Offensive des Heimteams in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch FC Lustenau 1b war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 29-mal schlugen die Angreifer von FC Au in dieser Spielzeit zu. FC Raiffeisen Au setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon sieben Siege auf dem Konto.

Momentan besetzt FC Lustenau 1b den ersten Abstiegsplatz. Mit 22 Toren fing sich FC Lustenau 1b die meisten Gegentore in der 1. Landesklasse ein.

Die Defensivleistung von FC Lustenau 1b lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen FC Au offenbarte FC Lustenau 1b eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga. FC Lustenau 1b wartet schon seit sechs Spielen auf einen Sieg.

FC Au tritt am kommenden Samstag bei IPA SC Tisis an, FC Lustenau 1b empfängt am selben Tag Farbencenter FC Thüringen.

1. Landesklasse: FC Raiffeisen Au – FC Lustenau 1b, 8:3 (2:2)

  • 91
    Sandro Lipburger 8:3
  • 90
    Mario Hager 7:3
  • 88
    Christoph Hager 6:3
  • 80
    Niko Muxel 5:3
  • 71
    Mario Feurstein 4:3
  • 69
    Sebastian Simon Leitner 3:3
  • 63
    Mario Hager 3:2
  • 45
    Felix Jonach 2:2
  • 39
    Tobias Kohl 2:1
  • 24
    Jonas Kohler 2:0
  • 15
    Mario Hager 1:0

 

 



Transfers Oberösterreich
Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter