Satteins dank drei Treffern von Alem Majetic klarer Sieger gegen Tisis

SV Satteins
IPA SC Tisis

AEROCOMPACT SV Satteins drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende zu einem deutlichen 4:1-Erfolg gegen IPA SC Tisis.


Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch SV Satteins wusste zu überraschen.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte David Klammer sein Team in der 21. Minute. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause SC Tisis, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Alem Majetic schockte die Gäste und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für Satteins (55./80.). In der 74. Minute ging es schließlich bergab für IPA SC Tisis, als man in Person von Uluhan Arslan einen Platzverweis kassierte und folglich in Unterzahl agierte. Kurz vor Schluss traf Lobsang Dorjee für AEROCOMPACT SV Satteins (97.). Majetic setzte noch einen drauf und schoss einen weiteren Treffer für den Gastgeber kurz vor dem Abpfiff (98.). Schließlich sprang für SV Satteins gegen SC Tisis ein Dreier heraus.

Offensiv konnte Satteins in der 1. Landesklasse kaum jemand das Wasser reichen, was die 35 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird AEROCOMPACT SV Satteins die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

IPA SC Tisis baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit diesem Sieg zog SV Satteins an SC Tisis vorbei auf Platz drei. IPA SC Tisis fiel auf die fünfte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher acht Siege ein.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 30.03.2024 empfängt Satteins dann im nächsten Spiel FC Raiffeisen Au, während SC Tisis am gleichen Tag bei Cashpoint SCR Altach 1b antritt.

1. Landesklasse: AEROCOMPACT SV Satteins – IPA SC Tisis, 4:1 (0:1)

  • 98
    Alem Majetic 4:1
  • 97
    Lobsang Dorjee 3:1
  • 80
    Alem Majetic 2:1
  • 55
    Alem Majetic 1:1
  • 21
    David Klammer 0:1

 

 



Transfers Oberösterreich
Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter