SV Gaissau holt knappen Sieg in Hatlerdorf

SC Hatlerdorf
SV Gaissau

In der 1. Landesklasse besiegt der SV Gaissau im Spitzenspiel den SC Hatlerdorf mit 1:0, Torschütze des einzigen Treffers war Tobias Schwendinger in der Anfangsphase des Spiel. Durch den Sieg bleiben die Gaissauer auf dem zweiten Tabellenplatz und halten den fünf Punkte Vorsprung auf den erste Verfolger. Die Hatlerdorfer sind hingegen durch die Niederlage wohl schon aus dem Aufstiegsrennen.

Schwendinger erzielt einzigen Treffer

Die Gäste aus Gaissau erwischten den besseren Start in die Partie und spielten schon sehr früh ein aggressives Pressing, welches die Hausherren immer wieder zu Fehlpässen zwang. So hatte die Erkinger-Elf schon in der Anfangsphase die ersten guten Torchancen. Nach einer guten viertel Stunde dann die verdiente Führung für die Gaissauer durch Winter-Neuzugang Tobias Schwendinger. Die Hatlerdorfer steckten den Rückstand aber gut weg und kamen nun besser ins Spiel, scheiterten einmal sogar am Pfosten. Die Hausherren waren nun besser, der Ausgleich wollte aber nicht fallen und so ging es mit der knappen Gästeführung in die Halbzeitpause.

 

Gaissau mit einigen Großchancen

Nach dem Seitenwechsel spielte die Heimelf dann deutlich offensiver, kam aber kaum zu zählbaren Chancen. Die Gäste fanden in der zweiten Halbzeit hingegen eine Vielzahl an guten Torchancen vor, verpasssen es aber die Partie frühzeitig zu entscheiden. So blieb es bis zum Schluss spannend, doch die Abwehr der Gäste hielt bis zum Schluss stand und ließ nichts anbrennen. So blieb es am Ende beim knappen, aber nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg für den SV Gaissau.

 

 

SC Hatlerdorf - SV Gaissau 0:1 (0:1)
Tor: 0:1 (14.) Tobias Schwendinger