SC Hatlerdorf feiert Kantersieg beim Aufsteiger

SC Tisis
SC Hatlerdorf

In der 1. Landesklasse feiert der SC Hatlerdorf im Auswärtsspiel gegen den SC Tisis einen 7:1 Kantersieg und bleibt somit im oberen Tabellendrittel. Nachdem die Gäste schon vor der Pause vorlegen konnten, fiel nach gut einer Stunde dann die Vorentscheidung zu Gunsten der Dornbirner. Die Tisner bleiben aber trotz der Niederlage vorerst auf dem neunten Tabellenplatz.

Gäste legen vor

Die Gäste aus Hatlerdorf übernahmen von Beginn an das Kommando im Spiel, die Abwehr der Dornbirner stand gut und ließ in der Anfangsphase nichts anbrennen. Die Tisner taten sich schwer und die Partie spielte sich meist in der Spielhälfte der Hausherren ab. Nach 20 Minuten bekamen die Hatlerdorfer dann einen Elfmeter zugesprochen, Agron Fetahu ließ sich die Chance nicht nehmen und brachte die Gäste per Strafstoß mit 1:0 in Führung. Die Fladenhofer-Elf blieb auch nach dem Führungstreffer die spielbestimmende Mannschaft und konnte nach 35 Minuten einen Abwehrfehler der Heimelf nutzen, Maximilian Freitag erhöhte auf 2:0. Von den Tisnern war weiterhin nicht viel zu sehen, bis zur Pause blieb es dann aber bei der komfortablen Gästeführung.

 

Vorentschiedung nach einer Stunde

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spielgeschehen und nur sieben Minuten nach Wiederbeginn konnten die Gäste nachlegen. Eine Flanke wurde von eimen Abwehrspieler der Hausherren ins eigene Tor abgefälscht - 3:0 für Hatlerdorf. Nur eine Minute später konnte dann aber Joachim Stadelmann den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen. Die Antwort der Hatlerdorfer ließ aber nicht lange auf sich warten und nur wenige Minuten später konnte Yiber Krasniqi den alten drei-Tore Vorsprung wiederherstellen. Nach gut einer Stunde sorgte dann Matthias Feiner mit dem Treffer zum 5:1 für die Vorentscheidung im Spiel. Die Partie plätscherte nun vor sich hin, die Hatlerdorfer ließen Ball und Gegner laufen. Die Hausherren hatten dem Gegner nun nichts mehr entgegen zu setzen und in der 70 Minute erhöhte Franco Jäger auf 6:1. In der Schlussphase setzte dann erneut Yiber Krasniqi mit einem sehenswerten Freistoßtreffer den Schlusspunkt und fixierte in einer einseitigen Partie den 7:1 Endstand.

 

 

SC Tisis - SC Hatlerdorf 1:7 (0:2)
Tore: 0:1 (20.) Agron Fetahu / Elfmeter ; 0:2 (35.) Maximilian Freitag ; 0:3 (52.) Eigentor ; 1:3 (53.) Joachim Stadelmann ; 1:4 (57.) Yiber Krasniqi ; 1:5 (59.) Matthias Feiner ; 1:6 (70.) Franco Jäger ; 1:7 (84.) Yiber Krasniqi