FC Schlins verteidigt Tabellenführung

FC Schlins
FC Sulzberg

In der 1. Landesklasse besiegt der FC Schlins im Heimspiel den FC Sulzberg klar mit 6:1 und verteidigt somit die Tabellenführung. Die Heimelf konnte schon vor der Pause drei Treffer vorlegen, nach gut einer Stunde war die Partie dann so gut wie entschieden. Für die Sulzberger geht es durch die Niederlage in der Tabelle gleich zwei Plätze nach unten.

Elfer bringt Heimelf in Führung

Die Heimelf aus Schlins erwischte den besseren Start in die Partie und drückte schon in den ersten Minuten auf den Führungstreffer. Nach zehn Mintuen bekamen die Hausherren dann nach einem Foul im Sechzehner einen Elfmeter zugesprochen, Johannes Mock trat an und verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 1:0. Die Gäste aus Sulzberg taten sich nach dem Gegentreffer zwar schwer, konnten aber vorerst gut dagegenhalten. Nach einer guten halben Stunde war es dann aber Maximilian Lässer, der auf 2:0 erhöhen konnte. Nu wenige Mnuten später konnte dann auch noch Benjamin Frei auf 3:0 erhöhen, was zugleich auch der Pausenstand war.

 

Entscheidung nach einer Stunde

Nach dem Seitenwechsel brauchten beide Mannschaften einige Zeit um wieder ins Spiel zu finden und so blieb die Partie zunächst ausgeglichen. Als nach gut einer Stunde aber erneut Johannes Mock auf 4:0 erhöhte, war die Vorentscheidung gefallen. Die Sulzberger kamen zwar wenig später durch einen Elfmeter von Manuel Sohler zum Anschlusstreffer, dieser sollte aber am Ende nur Ergebniskosmetik sein. Robert Begle und der eingewechselte Aleksandar Miletic setzten dann in der Schlussphase nochmals nach und fixierten mit ihren zwei weiteren Treffern den 6:1 Endstand.