SV Gaissau holt Pflichtsieg gegen Dornbirn 1b

SV Gaissau
FC Dornbirn 1b

In der 1. Landesklasse besiegt der SV Gaissau im Heimspiel den FC Dornbirn 1b mit 3:0 und holt somit den geforderten Pflichtsieg um vorerst die Tabellenführung zu übernehmen. Die Hausherren taten sich aber lange schwer gegen die abstiegsgefährdeten Gäste, alle drei Treffer fielen erst in der zweiten Halbzeit.

Torlose erste Halbzeit

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start in die Partie und waren von Beginn an voll bei der Sache, die Gaissauer übernahmen schnell das Kommando im Spiel. Die Gäste aus Dornbirn konnten aber von Beginn an gut mithalten und machten dem Favorit das Leben schwer. Zwar fanden die Gaissauer in der ersten Halbzeit gute Chancen auf den Führungstreffer vor, konnten diese aber nicht nutzen. Da auch von den Gästen nicht sehr viel kam ging es mit dem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Gaissau sucht Entscheidung

Nach dem Seitenwechsel drückten die Hausherren dann auf den Führungstreffer und nur acht Minuten nach Wiederanpfiff konnte Marlon Bösch die Gaissauer verdient mit 1:0 in Front bringen. Die Dornbirner steckten den Gegentreffer aber gut weg und konnten die Partie weiter offen halten, so gab es danach wieder Chancen auf beiden Seiten. In der Schlussphase machten die Hausherren dann aber alles klar, Egzon Lakna erhöhte in der 84. Minute auf 2:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt setzte dann Kilian Holzer in der Nachspielzeit mit dem Treffer zum 3:0 Endstand.