SV Ludesch holt wichtigen Punkt im Abstiegskampf

SV Ludesch
FC Sulz

In der 1. Landesklasse trennen sich der SV Ludesch und der FC Sulz mit 2:2 Unentschieden. Die Hausherren konnten zwei Mal in Führung gehen, den Gästen gelang aber zwei Mal der Ausgleich. Den Oberländern hilft der Punkt im Abstiegskampf sicher weiter, aber auch die Sulner schieben sich vorerst auf Rang fünf vor.

Zwei Treffer in den ersten drei Minuten

Die Heimelf aus Ludesch erwischte einen Traumstart in die Partie und konnte bereits mit der ersten Torchancen nach wenigen Sekunden durch Dario Müller mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste aus Sulz steckten den Rückstand aber gut weg und kamen nur zwei Minuten später zum Ausgleich, eine abgerissene Flanke von Dominik Erhart fand den Weg in den Kasten. Die Ludescher blieben danach aber die bessere Mannschaft, erspielten sich eine deutliche Feldüberlegenheit, Chancen blieben auf beiden Seiten aber Mangelware. So ging es dann mit dem Unentschieden in die Halbzeitpause.

 

Ludesch legt nach

Nach dem Seitenwechsel flachte die Partie dann etwas ab, beide Mannschaften konnten vorerst nicht zulegen. Nach einer guten Stunde konnten die Ludescher dann aber wieder nachlegen, Thomas Vonbrül brachte die Hausherren mit einem sehenswerten Weitschuss wieder mit 2:1 in Führung. Die Heimelf sucht danach die Entscheidung, kann aber gute Möglichkeiten nicht nutzen und so kamen die Gäste erneut zum Ausgleich. Nach 78 Minuten kann Fabian Dria per Kopf erneut zum 2:2 ausgleichen. Beide Mannschaften fanden dann in der Schlussphase noch Chancen auf den Siegtreffer vor, konnten diese aber nicht mehr nutzen und so blieb es bis zum Ende beim 2:2 Unentschieden.