FC Schlins verteidigt Tabellenführung gegen Sulz

In der 1. Landesklasse besiegt der Tabellenführer FC Schlins im Heimspiel den FC Sulz mit 2:0, Matchwinner für die Hausherren war dabei Monschein, der beide Treffer erzielen konnte. Die Schlinser verteidigen somit die Tabellenführung und haben weiterhin mindestens zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger.

Chancen auf beiden Seiten

Die Gäste aus Sulz erwischten den besseren Start in die Partie und übernahmen in der Anfangsphase das Kommando, die Heimelf brauchte einige Zeit um ins Spiel zu kommen und hatte vorallem zu Beginn ein paar Probleme. Nach und nach entwickelte sich aber ein offener Schlagabtausch mit Torchancen auf beiden Seiten, einzig die Treffer fehlten noch. Da beide Mannschaften in der ersten Halbzeit ihre Möglichkeiten nicht nutzen konnten ging es dann mit dem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Monschein-Doppelpack bringt Vorentscheidung

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren aus Schlins dann immer besser ins Spiel und übernahmen das Kommando, Torchancen waren aber vorerst Mangelware. Nach einer guten Stunde konnte dann aber Top-Scorer Michael Monschein eine perfekte Vorlage zum 1:0 verwerten. Die Schlinser suchten nun die Vorentscheidung und erspielten sich weitere gute Möglichkeiten. Nur wenig später war es dann erneut Monschein, der per Kopf auf 2:0 erhöhen konnte und somit für die Vorentscheidung sorgte. In der Schlussphase hätte die Heimelf dann noch den einen oder anderen Treffer nachlegen können, aber auch die Sulner hatten noch gute Chancen auf den Anschlusstreffer. Es blieb aber bis zum Schlusspfiff beim verdienten 2:0 Heimsieg für den FC Schlins.