SC Bregenz 1b will junges Team fördern

bregenz sc

Die zweite Mannschaft des SC Bregenz belegte in der Hinrunde der 2. Landesklasse nur den vorletzten Tabellenplatz. In der Hinrunde konnte das 1b-Team aus 13 Spielen nur sechs Punkte holen, zu Hause ist die Mannschaft sogar noch sieglos. Für die Rückrunde hat die Vorbereitung schon begonnen und auch schon das erste Testpiel haben die Akteure absolviert. In der Frühjahrssaison wird Islam Dogluev die Elf um Trainer Ralf Kirasitsch verstärken, jedoch haben im Winter auch zwei Spieler den Verein verlasssen.

Im ersten Vorbereitungsspiel trennte sich die Mannschaft gegen das 1b Team aus Lauterach mit 4:4, zwischenzeitlich lagen die Bregenzer mit 4:2 in Rückstand, konnten diesen aber noch aufholen. Trainer Kirasitsch kann derziet auf den vollen Kader bauen: "Wir haben eigentlich mehr oder wenig durchtrainiert, die Spieler sind alle verletzungsfrei geblieben, jedoch ist die Trainingsbeteiligung ab und zu eher mäßig, aber wer trainiert schon gerne wenn es draußen nass und kalt ist."

Ein Neuzugang, zwei Abgänge

Mit Islam Dogluev konnte der Verein einen neuen Mittelfeldspieler präsentieren. Der Russe spielte zuletzt beim SC Fussach 1b in der 3. Landesklasse und kam in der Hinrunde auf acht Einsätze. Raphael Langebener und Mario Brändle werden den Verein hingegen verlassen. Langebner wechselt zum FC Lauterach, Mario Brändle zu Admira Dornbirn 1b. "Unser Ziel ist es, den eingenen Nachwuchs zu fördern, auch die auswertigen Spieler müssen damit zurecht kommen, dass sie mit den Jungen arbeiten müssen, ansonsten ist unser 1b-Team nicht der richtige Verein für sie."

Kraft und Ausdauer

In der Rückrunde wird die Mannschaft gegen den Abstieg kämpfen, allerdings hat Kirasitsch auch noch andere Ziele mit dem Team. "Ich habe die Mannschaft im Sommer übernommen und es soll kein Vorwurf gegen meine Vorgänger sein, doch man merkt dass mit den Nachwuchsspielern viel Technik trainiert wurde. Das Kraft- und Ausdauertraining wurde etwas vernachlässigt. Das will ich jetzt aufholen und die Spieler für die Kampfmannschaft vorbereiten. Wir werden in der Rückrunde sicher gegen den Abstieg spielen, es ist eine Kopfsache und mit etwas Glück können wir die Liga halten. Für die Mannschaft wäre das sicher ein großer Erfolg!", meint Kirasitsch

 

Zugänge:
Islam Dogluev (SC Fussach 1b)

 

Abgänge:
Raphael Langebner (FC Lauterach)
Mario Brändle (Admira Dornbirn 1b)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten