SK Bürs bleibt nach Heimsieg im Aufstiegsrennen

bregenz scbuers skIn der 17. Runde der 2. Landesklasse besiegt der SK Bürs den SC Bregenz 1b mit 2:0 durch die Tore von Kurt Ismail und Florin Dochita. Die Bürser bleiben nach dem Heimsieg weiter auf dem vierten Tabellenplatz und haben nach der Spielabsage in Bregenzerwald drei Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. Der SC Bregenz 1b bleibt nach der Niederlage weiter am Tabellenende.

Die Hausherren erwischten den besseren Start ins Spiel und konnten schon nach vier Minuten durch Kurt Ismail in Führung gehen. Nach dem frühen Führungstreffer blieb der SK Bürs die spielbestimmende Mannschaft und hatte in der ersten Halbzeit noch einige gute Tormöglichkeiten. Ein weiterer Treffer wollte aber vorerst nicht gelingen. Die Gäste aus Bregenz konnten in der ersten Halbzeit gut mitspielen und ließen denn Ball in den eigenen Reihen laufen, ohne aber zu klaren Torchancen zu kommen und so blieb es bis zur Halbzeit bei der knappen 1:0 Führungen.

Bürs weiter spielbestimmend

Auch nach der Pause waren die Hausherren die besser Mannschaft, Bregenz konnte sich weiterhin keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit passierte aber nicht viel, erst nach 75 Minuten konnte Florin Dochita mit seinem 16. Saisontreffer die Bürser mit 2:0 in Front bringen. Die Gäste konnten aber auch nach dem zweiten Gegentreffer nicht nachlegen. Der Ball lief im Mittelfeld gut in den eigenen Reihen, aber bei der Heimabwehr war meist Endstation. Die Bürser verwalteten ihrerseits den Vorsprung und so blieb es bis zum Ende beim verdienten 2:0 Sieg für den SK Bürs.

 

Vasile Misku, Trainer SK Bürs: "Wir haben heute ein gutes Spiel gemacht und hätten auch noch höher gewinnen können. Bregenz hatte keine klaren Torchancen, aber aufgrund der spielerischen Leistung heute gehören sie sicher nicht auf den letzten Tabellenplatz."

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten