Heimspiele des SV Frastanz immer gut besucht

frastanz svIn der 2. Landesklasse waren in dieser Saison die Heimspiele des SV Frastanz immer gut besucht, meist konnte der Verein auf über 150 Zuschauer zählen. Nur knapp auf die Plätze verwiesen wurden die Bregenzerwälderteams FC Krumbach und FC Riefensberg. Meister VfB Bezau landet im Mittelfeld, Mitaufsteiger SC Tisis belegt Rang vier.

Die 13 Heimspiele der Frastanzer verfolgten über 2022 Zuschauer, macht im Schnitt 156 Zuschauer pro Spiel. Nur knapp dahinter folgen Krumbach (149/Sp) und Riefensberg (145/Sp). Meister Bezau landet mit 111 Zuschauern pro Spiel auf Rang sieben. Die insgesamt 182 Spiele in der Saison 2012/13 verfolgten über 21000 Zuschauer - macht im Schnitt 116 Zuschauer pro Spiel.

Derby als Publikumsmagnet

Das Nachbarschaftsderby zwischen SV Frastanz - SV Satteins (4:1) am ersten Spieltag der Saison verfolgten 360 Zuschauer - Rekord in der 2. Landesklasse. Knapp auf die Plätze verwiesen wurden dabei die Bregenzerwälderderbys, die aber ebenfalls immer sehr gut besucht waren.

 

Platz Mannschaft Heimspiele Tabelle Zuschauer pro Spiel
1 SV Frastanz 13 7 2022 156
2 FC Krumbach 13 9 1938 149
3 FC Riefensberg 13 10 1886  145
4 SC Tisis 13 2 1877 144
5 SV Satteins 13 12 1673 129
6 SC Hohenweiler 13 14 1557 120
7 VfB Bezau 13 1 1445 111
8 SC Bregenz 1b 13 13 1438 111
9 FC Lingenau 13 8 1403 108
10 SPG Großwalsertal 13 5 1399 108
11 FC Hittisau 13 11 1337 103
12 SC St. Gallenkirch 13 3 1256 97
13 SK Bürs 13 4 1167 90
14 SC Austria Lustenau 1b 13 6 695 53

 

Alle Fußball Transfers aus Österreich gibt es auf ligaportal.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten