SV Frastanz übernimmt Tabellenführung

krumbach fcfrastanz svIn der 2. Landesklasse übernimmt der SV Frastanz durch einen 4:1 Heimsieg gegen den FC Krumbach die Tabellenführung. Die Hausherren langen schon zur Pause mit zwei Treffern in Front, nach gut einer Stunde war das Spiel dann entschieden. Für die Krumbacher war es die erste Niederlage in der laufenden Saison, die Sulzbacher-Elf bleibt aber trotzdem auf Rang drei.

Frastanz kontrollierte das Spiel

Die Heimelf aus Frastanz übernahm von Beginn an das Kommando gegen eine ersatzgeschwächte Krumbacher Mannschaft. Bei den Bregenzerwäldern fehlten einige Stammspieler und so konnte die Sulzbacher-Elf die guten Leistungen aus den vergangenen Spielen nicht wiederholen. Die Frastanzer konnten nach einem Abwehrfehler der Gäste nach 24 Minuten mit 1:0 in Führung gehen durch Alexander Kassin. Die Krumbacher fanden in der ersten Halbzeit kaum zwingende Torchancen vor, die Abwehr der Heimabwehr stand gut und ließ nicht viel zu. Kurz vor der Pause konnte Alexandre Gaucher auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen.

Hausherren suchten schnell die Entscheidung

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spielgeschehen und die Frastanzer suchten schnell die Entscheidung. Nach 52 Minuten war es dann Dominik Zadravec, der auf 3:0 erhöhte. Die Krumbacher konnten auch in der zweiten Halbzeit nur wenige Akzente setzen, auch Torchancen waren auf Seiten der Gäste Mangelware. Nach 65 Minuten erzielte dann erneut Alexandre Gaucher das 4:0 für die Heimelf und sorgte somit für die Vorentscheidung. Fünf Minuten später kamen die Krumbacher dann noch zum Ehrentreffer durch Thomas Plüss. Am Ende spielten die Frastanzer aber die Führung sicher über die Zeit und gingen am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

 

SV Frastanz - FC Krumbach 4:1 (2:0)
Tore: 1:0 (24.) Alexander Kassin ; 2:0 (44.) Alexandre Gaucher ; 3:0 (52.) Dominik Zadravec ; 4:0 (65.) Alexandre Gaucher ; 4:1 (70.) Thomas Plüss