FC Hittisau bleibt nach Heimsieg gegen Großwalsertal Tabellenführer

großwalsertal spghittisau fcIn der 2. Landesklasse besiegt der FC Hittisau im Heimspiel die SPG Großwalsertal mit 1:0, den entscheidenden Treffer konnte Bosnjak in der ersten Halbzeit erzielen. Für die Bregenzerwälder war es bereits der siebte Sieg in Folge, die Großwalsertaler müssen hingegen weiterhin auf den ersten Auswärtserfolg warten.

Schnelle Führung des Spitzenreiters

Die Heimelf aus Hittisau erwischte den besseren Start ins Spiel und fanden schon in den Anfangsminuten die ersten guten Torchancen vor, nach 15 Minuten konnte dann Stefan Bosnjak die Führung für die Bregenzerwälder erzielen. Die Großwalsertaler brauchten einige Zeit um ins Spiel zu kommen und fanden in der Anfangsphase kaum ein Mittel gegen den starken Tabellenführer. Nach dem Treffer flachte das Spiel dann etwas ab, Torchancen waren Mangelware und das Spiel wurde immer wieder durch kleine Fouls unterbrochen. Kurz vor der Pause hatten die Gäste bei einem Freistoß an die Querlatte Pech, so blieb es bis zur Halbzeit bei der knappen Führung für die Hausherren.

Hittisau vergibt viele Chancen

Nach dem Seitenwechsel suchten die Hittisauer dann schnell die Entscheidung und kamen wieder zu guten Chancen. Von den Gästen war nicht mehr viel zu sehen, meist versuchten es die Großwalsertaler nur noch aus der zweiten Reihe. Die Bregenzerwälder kombinierten sich hingegen immer wieder schön in den Strafraum, im Abschluss scheiterten sie aber entweder am Gästetorman oder an der Torumrandung. So blieb die Partie bis zum Schluss offen, die Gäste versuchten es in den Schlussminuten weiterhin mit Distanzschüssen. Am Ende blieb es aber beim knappen 1:0 Heimsieg für den FC Hittisau.

 

FC Hittisau - SPG Großwalsertal 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 (15.) Stefan Bosnjak