Admira Dornbirn II nähert sich mit Sieg gegen Röthis II der rettenden Zone

Am Tabellenende der 2. Landesklasse ist dem Team des SC Admira Dornbirn II in der achten Runde ein sehr wichtiger Dreier gegen den SC Röfix Röthis II gelungen. Mit einem 5:2 Erfolg fehlt nur mehr ein Punkt auf die Nichtabstiegszone.

 

2:0 nach sechs Minuten!

Horst Maderthaner, Trainer SC Admira Dornbirn II: „Wir konnten binnen sechs Minuten nach Standards mit 2:0 in Führung gehen. Ivan Tomic und Robert Bösch haben getroffen. Im Prinzip wurden aber die Möglichkeiten nicht so gut verwertet, wie es Trainer gerne sehen. In der 37. Minute der Anschlusstreffer von Röthis durch Mathias Pointner, sechs Minuten später heißt es 3:1 für mein Team durch Ridvan Keskin. Die Partie ist dann in der zweiten Hälfte abgeflacht. Wir haben das nötigste getan, der Gegner hat nicht nachlegen können. Mit dem 4:1 durch Lukas Bertignoll war endgültig alles klar. Paul Schachinger hat noch für die Gäste getroffen, Schlusspunkt das 5:2 durch Nino Palinic. Heute ist es für uns gut gegangen, letzte Runde gab es nur ein 2:2.“

Beste Spieler: Ivan Tomic und Max Fleisch von Admira Dornbirn II

Lauterach II übernimmt Tabellenführung!

Altach II muss sich ima bsoluten Spitzenspiel der Runde auswärts Lauterach II mit 1:2 geschlagen geben und damit steht Lauterach auf Platz eins der Tabelle. Lauterach hat einen Punkt Vorsprung auf Altach, die Nummer drei Egg hat mit der 1:4 Niederlage in Alberschwende an Boden verloren. Drei Pnkte fehlen auf Altach, Tisis hat mit einem 1:0 Erfolg in Wolfurt punktemäßig mit Egg gleichgezogen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten