FC Riefensberg nach Auswärtssieg auf Aufstiegsplatz

SK Bürs
FC Riefensberg

In der 2. Landesklasse besiegt der FC Riefensberg in einem torreichen Spiel den SK Bürs mit 5:4 und liegt nun auf einem Aufstiegsplatz. In einem kuriosen Spitzenspiel legten zuerst die Hausherren vor, die Gäste drehten das Spiel aber in der zweiten Halbzeit. Die Bürser kamen jedoch wieder zurück, die Entscheidung fiel dann erst in der Nachspielzeit.

Unentschieden zur Pause

Die Heimelf aus Bürs erwischte den besseren Start und war in der Anfangsphase die bessere Mannschaft, die Gäste aus dem Bregenzerwald brauchten einige Zeit um ins Spiel zu kommen. Nach einer guten viertel Stunde konnten die Hausherren dann durch eine Eigentor mit 1:0 in Führung gehen. Die Riefensberger waren vom Rückstand sichtlich geschockt, dies nutzten die Bürser und erhöhten nach 26 Minuten durch Tobias Topran auf 2:0. Nach und nach kamen die Gäste nun aber besser ins Spiel und konnten durch einen Doppelschlag innert weniger Sekunden den Ausgleich erzielen. Nach 37 Minuten war es Robert Baur, der einen Freistoß direkt im Tor der Heimelf unterbrachte. Nur wenige Augenblicke später gelang dann Farhat Balaeikoradel der 2:2 Ausgleich. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel und so ging es mit dem Remis in die Halbzeitpause.

 

Riefensberg dreht Spiel

Nach dem Seitenwechsel kamen die Riefensberger dann besser aus der Kabine und nur drei Minuten nach Wiederbeginn war die Partie auf den Kopf gestellt. Spielertrainer Joachim Baur brachte die Gäste nach 50 Minuten erstmals mit 3:2 in Führung. Die Bregenzerwälder waren nun besser und bereiteten den Bürsern einige Schwierigkeiten, nach einer guten Stunde konnte dann Klaus Dorn auf 4:2 erhöhen. Die Hausherren gaben sich aber noch nicht auf und kämpften weiter. Dies wurde nur wenige Minuten später belohnt und Tobias Topran konnte 3:4 verkürzen. Die Bürser drückten in der Schlussphase auf den Ausgleich, dieser fiel dann auch in der 87 Minuten durch Simon Erhard. Das Spiel war aber noch nicht zu Ende, in der Nachspielzeit war es dann Andreas Gutemann, der die Gäste wieder in Führung brachte. Die Bürser konnten auf diesen Treffer nicht mehr reagieren und so blieb es bis zum Schlusspfiff beim knappen 5:4 Auswärtssieg für den FC Riefensberg.

 

 

SK Bürs - FC Riefensberg 4:5 (2:2)
Tore: 1:0 (17.) Eigentor ; 2:0 (26.) Tobias Tobran ; 2:1 (37.) Robert Baur ; 2:2 (38.) Farhat Balaeikoradel ; 2:3 (50.) Joachim Baur ; 2:4 (62.) Klaus Dorn ; 3:4 (70.) Tobias Topran ; 4:4 (87.) Simon Erhard ; 4:5 (90.+) Andreas Gutemann