SC Hohenweiler gewinnt Spitzenspiel

SC Hohenweiler
FC Egg 1b

In der 3. Landesklasse besiegt der SC Hohenweiler im Heimspiel den FC Egg 1b mit 3:1 und kann somit den Vorsprung in der Tabelle verteidigen. Der Tabellenführer konnte zwei Mal in Führung gehen, die entgültige Entscheidung fiel dann aber erst in der Nachspielzeit. Der Rückstand der Bregenzerwälder zum Aufstiegsplatz ist nun wieder auf fünf Punkte angewachsen.

Hausherren legen vor

Der Heimelf aus Hohenweiler erwischte den besseren Start im Spitzenspiel und erarbeitete sich relativ rasch die ersten guten Möglichkeiten. Die Gäste aus dem Bregenzerwald agierten zu Beginn etwas unsicher, kamen dann aber auch besser ins Spiel. Chancen gab es nun auf beiden Seiten, die aber teilweise leichtfertig vergeben wurden. Nach 24 Minuten konnte der Spitzenreiter dann aber doch verdient in Führung gehen, Partick Eller nutzte einen Abwehrfehler der Gäste und brachte die Hausherren mit 1:0 in Führung. Bis zur Pause blieb die Partie dann offen, am Ergebnis änderte sich aber vorerst nichts und so ging es mit dem knappen Vorsprung in die Halbzeitpause.

 

Entscheidung in der Nachspielzeit

Nach dem Seitenwechsel kamen die Egger dann deutlich besser aus der Kabine und übernahmen schnell das Kommando, vorallem nach Standards wurde es im Sechszehner der Heimelf immer wieder gefährlich. So auch nach 65 Minuten, als Patrik Meusburger per Kopf den 1:1 Ausgleich erzielen konnte. Die Fleischhacker-Elf fand aber nur zwei Minuten später die passende Antwort und Julian Reiner konnte die Heimelf erneut mit 2:1 in Führung bringen. Die Gäste warfen nun nochmals alles nach vorne, erspielten sich nochmals gute Ausgleichschancen, der Treffer wollte aber nicht fallen. So waren es dann wieder die Hausherren, die in der Nachspielzeit durch den eingewechselten Simon Tratter einen Konter nutzten konnten und auf 3:1 erhöhten.

 

 

SC Hohenweiler - FC Egg 1b 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 (24.) Patrick Eller ; 1:1 (65.) Patrik Meusburger ; 2:1 (67.) Julian Reiner ; 3:1 (90.+) Simon Tratter