SC Röthis 1b macht Big Points im Abstiegskampf!

In der 3. Landesklasse besiegt der SC Röthis 1b im Heimspiel den FC Egg 1b überraschend mit 2:0 und macht somit einen wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt. Für die Bregenzerwälder ist die Niederlage hingegen ein Rückschlag im Aufstiegskampf, die Steffani-Elf konnte den Ausrutscher der Konkurrenz nicht nutzen und bleibt auf Rang drei.

Frühe Führung der Hausherren

Die Heimelf aus Röthis erwischte den besseren Start in die Partie und konnte bereits nach elf Minuten durch Mathias Pointner mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste aus dem Bregenzerwald taten sich vorallem in der ersten Halbzeit schwer und wurden meist nur über Standards gefährlich. Aus dem Spiel heraus lief bei den Eggern nicht viel, die Hausherren hatten mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen. Dennoch blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung.

 

Röthner legen nach

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gäste dann nochmals ins Spiel zu kommen, doch wieder ware es die Heimelf, die den Treffer erzielen konnte. Patrick Helfer erhöhte nach 56 Minuten auf 2:0. Die Partie wurde nun in weiterer Folge etwas hektischer, viele kleine Fouls unterbrachen immer wieder den Spielfluss. In der Schlussphase warfen die Egger dann aber nochmals alles nach vorne, eine gute Möglichkeit auf den Anschlusstreffer konnte aber nicht genutzt werden. Aber auch die Hausherren ließen einige gute Konterchancen leichtfertig liegen und verpassten somit die Entscheidung. Am Ende blieb es aber trotzdem beim verdienten 2:0 Heimsieg für den SC Röthis 1b.