FC Bremenmahd meldet fünf Zugänge!

Der FC Bremenmahd konnte in der Hinrunde der 4. Landesklasse einen soliden Mittelfeldplatz erreichen. Selbst der Rückstand auf die Spitzenplätze der Liga hält sich in engen Grenzen. Auf die Nummer vier Au fehlen nur sechs Punkte und damit ist durchaus noch eine Rangverbesserung im Zuge der Rückrunde möglich. Am Transfermarkt hat Bremenmahd auf alle Fälle schon heftig zugeschlagen – Trainer Horst Maderthaner hat für unsere Leser alle Details.

 

 

Kein einziges Remis

Brehmenmahd hat alle Spiele im Herbst 2014 entweder gewonnen oder verloren. Dabei gab es Ende September/Anfang Oktober eine Serie mit drei Siegen in Folge. Vorher setzte es allerdings eine bittere 0:5 Niederlage in Feldkirch. Im letzten Spiel der Hinrunde konnte Nenzing 1b zuhause mit 3:2 besiegt werden. Es ist aber sicherlich in der Mannschaft das Potential vorhanden im Frühjahr noch besser abzuschneiden.

 

Kaderänderungen

Horst Maderthaner: „Beginnen wir bei den Abgängen. Drei Spieler werden uns verlassen, einer davon aufgrund der beruflichen Ausbildung. Stanoje Djordevic wird in Wien studieren. Bei Jacky Alge und Yilmaz Zekeria ist mir noch nicht bekannt wohin die beiden wechseln könnten. Fünf Spieler haben wir verpflichtet. Jens Kremmel kommt vom FC Lustenau, Kevin Russo vom SV Gaissau, Milan Stojnic kommt ebenfalls vom FC Lustenau. Daniel Seidl stößt von Viktoria Bregenz zu uns und Sahin Kilic ist ebenfalls ein Kicker der vom FC Lustenau zu uns wechseln wird. Gut verstärkt haben wir die Vorbereitung bereits begonnen und werden am 18.02. bis 25.02. unser Trainingslager in der Türkei (Lara) absolvieren.“