Koblach 1b: Es ist eine ausgeglichene Liga

koblach fcDer FC Koblach 1b erreicht nach der Hinrunde in der 4. Landesklasse nur den vorletzten Tabellenrang. Nachdem die Mannschaft in der vergangenen Saison in der oberen Tabellenhälfte zu finden war, waren die Erwartungen in dieser Saison wohl höher. Im Frühjahr soll sich beim Team um Trainer Arnold Gumilar noch einiges ändern. In erster Linie will er mit der Mannschaft weg aus dem Abstiegskampf und einen Platz im Mittelfeld der Tabelle sichern.

"Es wird schwer werden, die Liga ist sehr ausgeglichen, aber wir wollen Klassenerhalt schaffen. Das ist das vorrangige Ziel. Natürlich ist es bei uns das gleiche wie bei fast jeder 1b Mannschaft, die Entwicklung der jungen Spieler zufördern und sie für die Kampfmannschaft vorzubereiten.", meint Gumilar. Daher wird es im Koblacher 1b auch keine Transfers geben. "Wir sind hier der Kampfmannschaft unterstellt. Wir werden dann nach der Vorbereitung sehen, welche Spieler zuerst im 1b Spielpraxis sammeln müssen." Das Ziel ist aber klar, der Verein und die junge Mannschaft will in der Rückrunde den Klassenerhalt sichern. Die Augen sind auf die eigene Leistung gerichtet. "Wir müssen auf uns schauen und nicht was die anderen machen, aber ich glaube dass Admira Dornbirn 1b und Feldkirch 1b die Aufstiegsplätze am Ende belegen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten