FC Schruns 1b holt wichtige Punkte im Abstiegskampf

sulzberg fcschruns fcIn der 4. Landesklasse besiegt der FC Schruns 1b im Nachtragsspiel den FC Sulzberg 1b mit 3:1 und schiebt sich in der Tabelle auf Rang acht vor. Die Montafoner legten schon in der ersten Halbzeit den Grundstein für den Erfolg und langen zur Pause mit 3:0 in Front, Sulzberg gelang in der zweiten Halbzeit ledeglich der Ehrentreffer. Die Tore erzielten neben einem Eigentor, Timon Salzberger mit einem Doppelpack für Schruns. Steffen Kossmann traf für Sulzberg.

In der Anfangsphase des Spiels entwickelte sich ein abtasten beider Mannschaften, die Gäste aus Sulzberg hatten dann aber die erste gute Möglichkeit, konnten diese aber nicht nutzen. Danach wurden die Hausherren besser und konnten nach einer viertel Stunde durch ein Eigentor von Martin Gigler mit 1:0 in Führung gehen. Nach dem Gegentreffer hatte Sulzberg die große Ausgleichschance, doch der Posten verhinderte den Treffer. Nach einer guten halben Stunde gingen die Schrunser dann nach einem schönen Spielzug durch Timon Salzgeber mit 2:0 in Führung. Fünf Minuten später brachte Salzgeber die Heimelf mit einem Freistoß dann sogar mit 3:0 in Front. Sulzberg konnte bis zur Pause nicht mehr nachlegen und so blieb es bei der Führung für die Montafoner bis zur Pause.

Gästen gelang nur noch Anschlusstreffer

Nach der Pause setzten die Sulzberger dann alles auf eine Karte und starteten sehr offensiv in die zweite Halbzeit, die Montafoner verloren komplett den Faden. Nach einigen guten Torchancen und einem erneuten Stangenschuss gelang Steffen Kossmann nach gut einer Stunde der 1:3 Anschlusstreffer. Nach dem Treffer kamen die Hausherren aber wieder besser ins Spiel, die Gäste aus Sulzberg hatten zwar noch gute Möglichkeiten, konnten aber keine weitern Treffer erzielen. Nach gut 80 Minuten gab es dann noch eine strittige Szene. Nach einer guten Torchance von Schruns, sah die Heimmanschaft den Ball schon über der Torlinie, der Schiedsrichter sah dies aber nicht so und so blieb es bis zum Ende beim verdienten 3:1 Heimsieg für den FC Schruns 1b.

 

Christoph Stocker, Trainer FC Schruns 1b: "Das war heute ein Arbeitssieg. Wir haben mit einer sehr jungen Mannschaft gespielt, 12 Spieler waren unter 24 Jahren. Aber es sind auf jeden Fall wichtige Punkte im Abstiegskampf."