Spannendes Duell zwischen Mellau 1b und Schwarzach 1b

In der 4. Landesklasse trafen in der zweiten Meisterschaftsrunde die Teams des FC Mellau 1b und die Mannschaft vom FC Schwarzach 1b aufeinander. Am Ende gab es eine Punkteteilung nach einem echt guten und vor allem spannenden Spiel. Peter Steffani, Trainer von Schwarzach 1b, schildert unseren Lesern die neunzig Minuten nach denen es am Ende 2:2 gestanden ist.

 

 

Schwarzach kommt gut in die Partie

Peter Steffani: „1:0 für uns in der siebenten Minute. Nach einem Freistoß eine sehr gute Vorlage und Christoph Müller trifft mit dem Kopf. In der ersten Halbzeit hat dann allerdings der Gegner mehr vom Spiel. Mellau hat sich aber immer wieder totgelaufen. In der 35. Minute gelingt Mellau dann doch der Ausgleich durch Andreas Egender – ein "Sekundenschlaf" von meinem Verteidiger - schlechtes Stellungsspiel. Mit 1:1 geht es in die Pause.“

 

Schnelle Führung für Mellau in der zweiten Hälfte

Peter Steffani: „In der zweiten Halbzeit habe ich eher spielerische Vorteile für uns gesehen. Zunächst aber in der 47. Minute der Führungstreffer für Mellau. Leider ein haarsträubender Abspielfehler knapp an der Mittellinie, ohne Druck des Gegners in unserer Vorwärtsbewegung. Mellau hat sehr gut gekontert, 1:2 durch Florian Dünser. Dann waren allerdings wir am Drücker. In der 50. Minute vergeben wir aber leider einen Elfmeter. Dann endlich in der 59. Minute das aus meiner Sicht verdiente 2:2. Ein scharfer Schuss aus spitzem Winkel wird von Hans Waldner ins eigene Tor abgefälscht. Wir haben in dieser Phase deutlich mehr vom Spiel. Sekunden vor Schluss haben wir noch den Siegestreffer am Fuß – der Ball geht leider nur an den Pfosten. Alles in allem eine gerechte Punkteteilung. Das Schiedsrichtergespann war wirklich sehr gut!“

 

Schruns 1b letzte Mannschaft ohne Punkteverlust, Götzis 1b könnte noch gleichziehen

Sechs Sieger gab es in der ersten Runde der Meisterschaft, nur Schruns 1b konnte auch die zweite Partie gewinnen. Götzis 1b könnte aber noch die zweite Mannschaft mit sechs Punkten nach zwei Runden werden – die Erstrundenpartie in Schwarzach wird am 26. August nachgeholt.