Dritter Heimsieg von FC Mellau II gegen Schruns II

FC Mellau 1b
FC Schruns 1b

Mit einer 0:3-Niederlage im Gepäck ging es für Intersport FC Schruns 1b vom Auswärtsmatch bei FC Mellau 1b in Richtung Heimat. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: FC Mellau 1b wurde der Favoritenrolle gerecht.


Arthur Andrei Kocz brachte FC Schruns 1b in der 25. Minute ins Hintertreffen. Tobias Fetz versenkte die Kugel zum 2:0 für FC Mellau 1b (36.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Dominik Schorpp zum Unglücksraben und traf ins eigene Tor (45.). Mit dem Schlusspfiff durch der Referee blieb folgende Zusammenfassung der zweiten 45 Minuten: Nach torreicher und überaus erfolgreicher erster Hälfte schaltete FC Mellau 1b nach dem Seitenwechsel einen Gang zurück und brachte den souveränen Sieg nach Hause.

Beim Heimteam präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (15). Der Sieg über Schruns 1b, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt FC Mellau 1b von Höherem träumen. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von FC Mellau 1b.

Intersport FC Schruns 1b steht nach fünf Spieltagen auf der letzten Tabellenposition. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gast das Problem. Erst zwei Treffer markierte FC Schruns 1b – kein Team der 4. Landesklasse ist schlechter. Vier Spiele und noch kein Sieg: Schruns 1b wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

FC Mellau 1b hat bisher alle neun Punkte zuhause geholt.

Am kommenden Sonntag trifft FC Mellau 1b auf SK CHT Austria Meiningen 1b, Intersport FC Schruns 1b spielt am selben Tag gegen Farbencenter FC Thüringen 1b.

4. Landesklasse: FC Mellau 1b – Intersport FC Schruns 1b, 3:0 (3:0)

  • 45
    Eigentor durch Dominik Schorpp 3:0
  • 36
    Tobias Fetz 2:0
  • 25
    Arthur Andrei Kocz 1:0

 

 



Transfers Oberösterreich
Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter