FC Mellau II gewinnt Spitzenspiel bei FC Lustenau 1c

FC Lustenau 1c
FC Mellau 1b

FC Lustenau 1c verlor die Tabellenführung durch eine 2:3-Niederlage gegen FC Mellau 1b. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.


FC Lustenau 1c geriet schon in der neunten Minute in Rückstand, als Arsen Murad das schnelle 1:0 für FC Mellau 1b erzielte. Mahmoud Algomaa schoss für FC Lustenau 1c in der 20. Minute das erste Tor. FC Mellau 1b stellte das 2:1 sicher (35.). Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den der Gast für sich beanspruchte. In der Nachspielzeit (92.) gelang Dominik Amann der Anschlusstreffer für FC Lustenau 1c. Kurz vor Schluss traf Felix Natter für FC Mellau 1b (92.). Am Ende schlug FC Mellau 1b FC Lustenau 1c auswärts.

Bei FC Mellau 1b präsentierte sich die Abwehr angesichts 23 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (29). FC Mellau 1b siegte und sprang auf die Pole Position. Mit vier Siegen in Folge ist FC Mellau 1b so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Nach FC Mellau 1b stellt FC Lustenau 1c mit 25 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

FC Lustenau 1c tritt kommenden Sonntag, um 13:30 Uhr, bei Farbencenter FC Thüringen 1b an. Bereits einen Tag vorher reist FC Mellau 1b zu Peter Dach FC Koblach 1b. Anpfiff ist ebenfalls um 13:30 Uhr.

4. Landesklasse: FC Lustenau 1c – FC Mellau 1b, 2:3 (1:2)

  • 92
    Dominik Amann 2:3
  • 92
    Felix Natter 1:3
  • 35
    Leander Breidenbruecker 1:2
  • 20
    Mahmoud Algomaa 1:1
  • 9
    Arsen Murad 0:1