Rätia Bludenz 1b punktet im Derby

FC Rätia Bludenz 1b
FC Schruns 1b

In der 4. Landesklasse trennen sich der FC Rätia Bludenz 1b und der FC Schruns 1b im Derby mit 2:2 Unentschieden. Die Hausherren gaben dabei einen zwei Tore Vorsprung aus der Hand und waren am Ende mit dem Unentschieden gut bedient. Die Bludenzer bleiben trotz des Punktgewinns auf einem Abstiegsrang, die Schrunser hingegen auf einem Aufstiegsplatz.

Bludenz 1b legt vor

Die Heimelf aus Bludenz erwischte den besseren Start in die Partie und hatte schon in den ersten Minuten die erste Chance. Die Gäste aus Schruns taten sich in der Anfangsphase schwer und hatten in ihren Reihen viele Abspielfehler. Nach 15 Minuten konnte dann Kapitän Andreas Messner den verdienten Führungstreffer für die Hausherren erzielen. Die Montafoner zeigten sich vom Rückstand etwas überrascht und konnten dann nicht nachlegen. Die Bludenzer legten hingegen nach einer guten halben Stunde den zweiten Treffer nach, erneut stand Andreas Messner goldrichtig und erhöhte auf 2:0. Kurz vor der Pause kamen die Schrunser dann aber noch zum glücklichen Anschlusstreffer Hugo Fend. Mit der knappen 2:1 Führung für die Hausherren ging es dann auch in die Halbzeitpause.

 

Schruns 1b gelingt schneller Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste sofort das Kommando und drückten auf den Ausgleich, nur drei Minuten nach Wiederanpfiff konnte Andreas Engstler das 2:2 erzielen. Die Bludenzer standen nun tief in der eigenen Hälfte und versuchten den Vorsprung zu verteidigen und über die Konter den nächsten Treffer nachzulegen. Die Schrunser spielten hingegen ein wahres Powerplay in der zweiten Halbzeit, Torchancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware. Immer wieder versuchten es die Gäste mit hohen Bällen in den gegnerischen Sechzehner, welche eine leichte Beute für die Abwehr waren. Am Ende blieb es dann beim 2:2 Unentschieden.