FC Doren feiert Kantersieg im Spitzenspiel gegen Rankweil 1b

In der 4. Landesklasse besiegt der FC Doren im Spitzenspiel den FC RW Rankweil 1b klar mit 5:0 und macht somit einen großen Schritt in Richtung Aufstieg. Die Hausherren konnten durch einen Doppelschlag in der Anfangsphase in Führung gehen, nach gut einer Stunde fiel dann die Vorentscheidung. Da die Konkurrenz des Tabellenführeres patze, hat die Martinovic-Elf nun acht Punkte Vorsprung.

Traumstart für Doren

Die Heimelf aus Doren erwischte einen Traumstart in die Partie und konnte bereits nach vier Minuten durch Adrian Nöckl mit 1:0 in Führung gehen. Nur zwei Minuten später konnte dann Tobias Boch per Hacke sogar auf 2:0 erhöhen. Die Gäste aus Rankweil hatten vorallem in der Anfangsphase große Probleme und hatten sogar Glück, dass sie in dieser Zeit "nur" zwei Gegentreffer hinnehmen mussten. Nach und nach wurde die Partie dann etwas ausgeglichener, die Hausherren waren aber optisch noch immer die bessere Mannschaft und ließen den Gegner kaum zu Chancen kommen. Bis zur Pause blieb es aber bei der komfortablen Führung für die Heimelf.

 

Vorentscheidung nach einer Stunde

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spielgeschehen und die Hausherren legten wieder einen Gang zu, die Martinovic-Elf erspielte sich eine Chance nach der anderen. Trotzdem dauerte bis zur 57 Minute, ehe Alen Ibrisimovic auf 3:0 erhöhen konnte. Somit war die Vorentscheidung in dieser Partie gefallen, die Rankler hatten auch in der Schlussphase nicht mehr viel entgegenzusetzen und so konnten erneut Alen Ibrisimovic und Tobias Buhmann den 5:0 Endstand fixieren.