1b von Schruns mit Remis in Hohenems

Auftakt zur 4. LK mit dem Match zwischen dem FC Golm FC Schruns 1b und der 1b des World-of-Jobs VfB Hohenems. Der Trainer half mit, auch Oldies wurden in Schruns aktiviert und am Ende gab es in Hohenems einen Punkt – die Partie endete 2:2.

 

 

Mini-Kader

Mehr als eine halbe Mannschaft fehlten dem Trainerteam Stocker/Huber zum Saisonauftakt in Hohenems (Urlaube und Verletzungen). So mussten auch diesmal wieder zwei Altherren Kicker auf der Bank Platz nehmen, und Trainer Stocker selber die Schuhe schnüren. Den besseren Start erwischten die Gastgeber, die bereits nach sechs Minuten in Führung gingen. In der Folge kamen die Blau-Gelben aber immer besser in Fahrt und kamen durch Stocker rasch zum Ausgleich. Carol Hanisch hatte nur wenige Minuten später die Führung am Fuß, vergab aber alleine vor dem Emser Tormann. So dauerte es bis zur Nachspielzeit der ersten Hälfte ehe Andreas Engstler, nach einem Eckball, für die Schrunser Pausenführung sorgte.

 

Spannende zweite Hälfte

Die Gastgeber erhöhten nach der Pause den Druck und warfen alles nach vorne, FCS Goalie Aron Fürstler konnte einen Elfmeter entschärften, zehn Minuten vor Schluss war nach einem sehenswerten Angriff der Gastgeber aber chancenlos. Die größte Möglichkeit auf den Sieg vergaben dann kurz vor Ende wiederum Carol Hanisch und Marc Grohs. Hektik kam in den Schlussminuten auf, als der schwache Schiedsrichter Demirel gleich drei Spieler mit Gelb-Rot unter die Dusche schickte. Am Ende ein gerechtes Remis der beiden Mannschaften.