BW Feldkirch 1b verliert in Koblach

Auftakt zur zweiten Runde der 4. Landesklasse zwischen dem Peter Dach FC Koblach und BW Feldkirch 1b. Koblach führt zur Pause mit 1:0, Feldkirch muss ab der 63. Minute mit einem Mann weniger auskommen. Am Ende heißt es 3:1 für Koblach. Der Trainer von Feldkirch 1b, Herbert Peterl, schildert den Lesern von Ligaportal.at wir er die neunzig Minuten auf der Trainerbank erlebt hat.

 

 

Koblach geht in Führung

Herbert Peterl: „In der ersten Hälfte waren wir klar das dominierende Team. Erhielten aber aus einem Konter das 0:1 durch Mike Plattner in der neunten Minute. Zweimal Aluminium und mehrere gute Torchancen meiner Elf blieben ungenützt. In der 2. Hälfte kam Koblach immer mehr auf und nach dem Platzverweis für unseren Adrian Moosbrugger drückte Koblach auf die endgültige Entscheidung. Uns gelang dann aber aus einem Konter durch Cornelius Paterno in der 82. Minute der Ausgleich. Fast im Gegenzug eine Spielerei meiner Mannschaft an der Strafraumgrenze - diese führte zu einem Eckball. Diese Ecke brachte das 2:1 für Koblach durch Manfred Gumilar. Kurz vor Ende die endgültige Entscheidung durch ein Eigentor. Von Fabian Eberl. Über das gesamt Spiel gesehen war es wohl ein glücklicher, aber verdienter Sieg der Koblacher.“