Kurz notiert - News aus der Vorarlbergliga

 Kurz notiertDie neusten News aus der Vorarlberliga. Welcher Verein hat Verletzungssorgen? Welche Spieler haben sich von Verletzungen wieder erholt und steigen wieder ins Mannschaftstraining ein? Trainerpost wird in Frage gestellt? Alle Antworten und Neuigkeiten gibts nur auf Unterhaus.at Vorarlberg!

FC Bizau

Der FC Bizau muss im gesamten Frühjahr auf Martin Fertschnig verzichten. Der Mittelfeldspieler, der seit 2008 beim Verein ist, kann aufgrund einer hartnäckigen Sprunggelenksverletzung in der Rückrunde vorerst nicht mitwirken. Fertschnig erzielte in der laufenden Saison drei Tore für Bizau. Dafür steigen mit Murat Bekar, Marc Peter Metzler und Peter Meusburger wieder drei langzeitverletzte Spieler ins Mannschaftstraining ein.

 

FC Alberschwende 

Der FC Alberschwende kann im Frühjahr wieder auf Hakan Öztürk zurückgreifen. Der quirlige Stürmer ist nach zwei Kreuzbandrissen in Folge wieder fit und wird im Frühjahr für die Wälder auf Torejagd gehen. Öztürk kam in dieser Saison erst auf acht Pflichtspieleinsätze und erzielte zwei Tore. Auch beim laufenden Hallenmasters in Wolfurt zeigte der Stürmer seine Qualität und sorgte für das eine oder andere sehenswerte Tor.

 

FC Nenzing

Beim FC Nenzing kann man im Frühjahr wieder mit Kapitän Michael Borg planen. Der Eigenbauspieler steht nach überstandener Verletzung der Mannschaft im Frühjahr wieder zur Verfügung.

 

SK Meiningen

Vorarlbergliga-Schlusslicht SK Meiningen steckt große Hoffnung in die Spieler Adrian Kessler (Bundesheer), Michel Jovanovic (Schule Wien), Simon Bolter (Virus) und Nico Bechter (Bundesheer), die in der Rückrunde nach monatelanger Pause wieder zur Verfügung stehen.