Nenzing verstärkt sich im Mittelfeld

nenzing fc

Der FC Nenzing ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat einen neuen Mittelfeldspieler verpflichtet. Nach dem Abgang von Richard Metzler holt das Team aus dem Walgau Markus Bickel vom SV Ludesch aus der 1. Landesklasse. Die Mannschaft von Trainer Zeljko Milosevic bleibt anstonsten die gleiche, weitere Transfers sind nicht geplant.

Markus Bickel spielt vorzugsweise im Mittelfeld oder auf den Flügelpositionen. In Ludesch gehörte er zu den Führungsspielern und hatte einen Stammplatz. In der Hinrunde war er alle 13 Spiele im Einsatz und erzielte dabei drei Treffer.

Auch Kapitän Michael Borg hat das Training nach überstandenem Kreuzbandriss wieder aufgenommen und wird dem Trainer im Frühjahr wieder zur Verfügung stehen. Markus Burtscher und Stefan Burtscher werden aber im Frühjahr weiter verletzungsbedingt fehlen.

Ein Abgang im Winter

In der Winterpause muss der FC Nenzing nur einen Abgang hinnehmen. Richard Metzler wechselt zum FC Schruns in die Landesliga. In der Hinrunde erzielte der Offensivspieler in 13 Spielen vier Treffer.

 

Fan werden von Unterhaus.at Vorarlberg