FC Nenzing holt Heimsieg dank starker erster Halbzeit

feldkirch blau-weiss fcnenzing fcIn der Vorarlbergliga besiegt der FC Nenzing im Oberlandderby den FC BW Feldkirch mit 3:1. Die Nenzinger legten den Grundstein für den Sieg in der ersten Halbzeit, zur Pause lagen die Hausherren mit drei Treffern in Front. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste nur noch den Anschlusstreffer erzielen. Das Oberlandderby war über 90 Minuten sehr kampfbetont, gesamt gab es 10 gelbe Karten.

Hausherren mit gutem Start

Die Heimelf aus Nenzing erwischte den besseren Start ins Derby und war von der ersten Minute an voll bei der Sache. Schon nach zehn Minuten konnte Simon Maier die Hausherren mit 1:0 in Führung bringen. Die Gäste aus Feldkirch hatten zu Beginn einige Probleme, Nenzing kam immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Nach 17 Minuten war es dann Sandro Decet, der eine schöne Kombination zum 2:0 für die Hausherren abschließen konnte. Auch nach dem zweiten Treffer ließ der Druck der Heimelf nicht nach, Feldkirch kam kaum zu Entlastungsangriffen. Nenzing war klar spielbestimmend und konnte nach einer guten halben Stunde erneut nachlegen. Nach einer super Vorarbeit von Vonbrül war es wieder Simon Maier, der den Gästetormann umkurvte und sicher zum 3:0 einschob. Bis zur Pause blieb das Spiel dann offen, weitere Treffer gab es aber nicht und so blieb es bei der verdienten Führung für die Nenzinger.

Anschlusstreffer der Gäste war zu wenig

Nach dem Anschlusstreffer wurden die Gäste aus Feldkirch dann etwas besser und übernahmen immer mehr das Kommando im Spiel. Nach 53 Minuten konnte Christoph Duelli auf 1:3 verkürzen. Die Heimelf verlagerte sich nun auf Konter, Feldkirch war bemüht, versuchte es aber dann doch zu oft mit langen Bällen, die meist von der Nenzinger Abwehr abgefangen wurden. Das Spiel wurde nun hektischer und der Spielfluss wurde immer wieder durch kleine Fouls gestoppt. Die Gäste fanden aber weiterhin kaum ein Mittel gegen die gut stehende Heimabwehr, aber auch die Nenzinger konnten aus ihren Kontern kein Kapital schlagen. So blieb es dann bis zum Ende beim verdienten 3:1 Heimerfolg für den FC Nenzing.

 

FC Nenzing - FC BW Feldkirch 3:1 (3:0)
Tore: 1:0 (10.) Simon Maier ; 2:0 (17.) Sandro Decet ; 3:0 (32.) Simon Maier ; 3:1 (53.) Christoph Duelli