FC BW Feldkirch feiert Kantersieg in Dornbirn

dornbirn admira scfeldkirch blau-weiss fcIn der Vorarlbergliga feiert der FC BW Feldkirch auswärts einen 5:1 Kantersieg gegen Aufsteiger SC Admira Dornbirn. Die Feldkircher konnten noch vor der Pause zwei Treffer vorlegen, nach gut einer Stunde war das Spiel dann beim Stand von 4:0 für die Gäste schon entschieden. Die Dornbirner kamen in der Schlussphase nur noch zum Ehrentreffer. Für Feldkirch ist es somit der zweite Sieg in Folge, die Admira muss hingegen die zweite Niederlage in Folge einstecken und fällt in der Tabelle auf Rang zehn zurück.

Doppelschlag kurz vor der Pause

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start ins Spiel, taten sich aber von Beginn an schwer eine spielerische Linie zu finden. In der Anfangsphase war die Partie vom Kampf geprägt, Torchancen waren vorerst Mangelware. Die Hausherren aus Dornbirn fanden dann aber die ersten guten Torchancen vor, konnten diese aber nicht nutzen. Das Spiel blieb in der ersten Halbzeit aber über weite Strecken ausgeglichen. Kurz vor der Pause gelang den Gästen dann die Führung, mit dem ersten sehenswerten Angriff der Feldkircher nach 40 Minuten erzielte Gabriel Beck das 1:0. Nur wenig Minuten später legte Jonas Stieger nach und erhöhte auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Entscheidung nach einer Stunde

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste aus Feldkirch schnell das Kommando, kämpferisch und spielerisch war die Grass-Elf nun eine Spur besser als die Admira. Die Folge der Überlegenheit war dann ein erneuter Doppelschlag. Samir Luiz Sganzerla erzielte zunächst nach 58 Minuten das 3:0, fünf Minuten später legte er den Treffer zum 4:0 nach und sorgte somit für die Vorentscheidung in diesem Spiel. In der 70 Minute gelang der Heimelf aus Dornbirn noch der Anschlusstreffer zum 1:4 durch Christoph Benzer, in er Schlussphase legten die Feldkircher aber nochmals nach. In der 89. Minute fixierte der eingewechselte Ercan Demircan den 5:1 Endstand.

 

SC Admira Dornbrin - FC BW Feldkirch 1:5 (0:2)
Tore: 0:1 (40.) Gabriel Beck ; 0:2 (44.) Jonas Stieger ; 0:3 (58.) Samir Luiz Sganzerla ; 0:4 (63.) Samir Luiz Sganzerla ; 1:4 (70.) Christoph Benzer ; 1:5 (89.) Ercan Demircan