FC Egg feiert Kantersieg gegen Feldkirch

feldkirch blau-weiss fcegg fcIn der Vorarlbergliga feiert der FC Egg im Heimspiel gegen den FC BW Feldkirch einen 5:1 Kantersieg und übernimmt somit die Tabellenführung in Vorarlbergs höchster Spielklasse. Die Bregenzerwälder holten im sechsten Spiel den fünften Sieg und liegen nun punktegleich mit Rankweil voran. Die Feldkircher gehen hingegen nach drei Spielen ohne Niederlage wieder leer aus und rutschen in der Tabelle auf Rang neun ab.

Traumstart für Egg

Die Heimelf aus Egg erwischte einen Traumstart ins Spiel und konnte schon nach zwei Minuten durch Philipp Hagspiel mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste aus Feldkirch brauchten nach dem frühen Gegentreffer einige Zeit, um ins Spiel zu kommen, kamen dann aber nach einer guten viertel Stunde mit dem ersten guten Angrff zum Ausgleich, durch einen Kopfballtreffer von Kapitän Christoph Duelli. Die Egger blieben danach aber das bessere Team und nach 24 Minuten brachte Dejan Stanojevic mit einem sehenswerten Weitschuss die Hausherren erneut mit 2:1 in Führung. Die Feldkircher taten sich danach schwer, die Heimabwehr stand gut und ließ nicht viele Chancen zu. Kurz vor der Pause gelang den Bregenzerwäldern sogar noch das 3:1 durch Thomas Waldner.

Feldkirch spielte, Egg erzielte die Tore

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Feldkirch dann etwas besser ins Spiel, zeigten einige schöne Kombinationen, scheiterten aber immer wieder im Abschluss. Nacha 67 Minuten konnten die Hausherren ihre Führung dann weiter ausbauen durch den Treffer von Steven Nenning zum 4:1. Nur wenige Minuten später fixierte dann erneut Dejan Stanojevic den 5:1 Endstand. In der Schlussphase passierte nicht mehr viel und so blieb es beim verdienten, wenn auch etwas zu hoch ausgefallenen Heimsieg für den FC Egg.

 

FC Egg - FC BW Feldkrich 5:1 (3:1)
Tore: 1:0 (2.) Philipp Hagspiel ; 1:1 (16.) Christoph Duelli ; 2:1 (24.) Dejan Stanojevic ; 3:1 (44.) Thomas Waldner ; 4:1 (67.) Steven Nenning ; 5:1 (71.) Dejan Stanojevic