FC BW Feldkirch holt einen Punkt gegen Bizau

bizau fcfeldkirch blau-weiss fcIn der Vorarlbergliga trennen sich der FC BW Feldkirch und der FC Bizau mit 2:2 Unentschieden. Die Bregenzerwälder konnten zwei Treffer vorlegen, den Oberländern gelang aber noch vor der Pause der Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel konnten die Feldkircher dann auch noch den Ausgleich erzielen. Biazu übernimmt mit dem Punktgewinn vorerst die Tabellenführung vor den Sonntagsspielen.

Bizau legt zwei Treffer vor

Die Heimelf aus Feldkirch erwischte den besseren Start ins Spiel und hatte schon in der Anfangsphase die ersten guten Torchancen, die Gäste aus dem Bregenzerwald brauchten einige Zeit um ins Spiel zu kommen, übernahmen dann aber mehr und mehr das Kommando. Nach 16 Minuten konnten die Bizauer dann auch in Führung gehen durch Adrian Svecak. Von der Startoffensive der Feldkircher war nicht mehr viel zu sehen und es spielten fast nur noch die Gäste. Nach 37 Minuten konnten dann Pius Simma auf 2:0 erhöhen. Fast im Gegenzug kamen die Feldkircher aber zum Anschlusstreffer durch Samir Luiz Sganzerla. Mit diesem knappen 2:1 Vorsprung ging es dann auch in die Kabinen.

Feldkirch schafft Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel drückten die Hausherren dann auf den Ausgleichstreffer, die Bemühungen wurden dann nach 54 Minuten belohnt und Teoman Dastan traf nach einem schönen Spielzug zum 2:2. Es entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, weitere Treffer gab es aber nicht. Sowohl die Gäste als auch die Heimelf hatten in der Schlussphase nochmals gute Chancen auf den Siegtreffer, doch wieder scheiterten beide Teams im Abschluss und so blieb es bis zum Schlusspfiff beim leistungsgerechten 2:2 Unentschieden.

 

FC BW Feldkirch - FC Bizau 2:2 (1:2)
Tore: 0:1 (16.) Adrian Svecak ; 0:2 (37.) Pius Simma ; 1:2 (39.) Samir Luiz Sganzerla ; 2:2 (54.) Teoman Dastan