FC Egg verteidigt Tabellenführung im Spitzenspiel

roethis scegg fcIn der Vorarlbergliga besiegt der FC Egg im Spitzenspiel den SC Röthis mit 3:1 und ist nun alleiniger Tabellenführer und Vorarlbergs höchster Spielklasse. Die Bregenzerwälder zeigten auch im Spiel gegen den Tabellendritten eine starke Leistung und drehten sogar einen Rückstand. Die Röthner rutschen durch die Niederlage auf Rang fünf ab.

Unentschieden zur Halbzeit

Die Gäste aus Röthis erwischten den besseren Start ins Spiel und hatten schon in der Anfangsphase die erste gute Torchance, die Hausherren aus Egg taten sich hingegen zu Beginn schwer. Die Gäste konnten dies dann nach 23 Minuten nutzen und Fabian Pirolt versenkte einen abgefälschten Freistoß zur 1:0 Führung. Die Bregenzerwälder wachten danach aber auf und übernahmen schnell das Kommando. Nur zwei Minuten später konnte Steven Nenning den Ausgleich erzielen. Die Bregenzerwälder hatten danach Pech und scheiterten zuerst am Posten, danach ein ums andere Mal am Gäste-Schlussmann. Bis zur Pause bliebe es aber beim 1:1.

Egg nutzt Chancen

Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel dann ausgeglichen, die Bregenzerwälder drückten aber dennoch auf den zweiten Treffer. Nach 65 Minuten scheiterten die Egger erneut an der Torumrandung, im zweiten Versuch konnte Marcel Meusburger aber die Hausherren erstmals mit 2:1 in Führung bringen. Die Gäste hatten nun zu kämpfen und fanden kaum ein Mittel gegen den stark aufspielenden Gegner. Nur acht Minuten später rettete erneut die Querlatte für die Röthner, doch wieder waren die Egger beim Nachschuss präsent und Elias Meusburger konnte das 3:1 erzielen. In der Schlussphase hatten die Bregenzerwälder dann noch die eine oder andere Chance, um den Vorsprung auszubauen, am Ende blieb es aber beim verdienten 3:1 Heimsieg für den FC Egg.

 

FC Egg - SC Röthis 3:1 (1:1)
Tore: 0:1 (23.) Fabian Pirolt ; 1:1 (25.) Steven Nenning ; 2:1 (65.) Marcel Meusburger ; 3:1 (73.) Elias Meusburger