FC Nenzing überrascht im Bregenzerwald

alberschwende fcnenzing fcIn der Vorarlbergliga besiegt der FC Nenzing im Auswärtsspiel den FC Alberschwende überraschend mit 4:0. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, konterten die Walgauer die Bregenzerwälder eiskalt aus und konnten am Ende durch Treffer von Gomes (2), Decet und Eller als verdienter Sieger vom Platz gehen. Die Nenzinger schieben sich durch den Sieg vorerst auf Rang vier, Alberschwende liegt einen Platz dahinter auf Rang fünf.

Alberschwende dominiert erste Halbzeit

Die Heimelf aus Alberschwende erwischte den besseren Start ins Spiel und konnte schon in den Anfangsminuten die ersten Großchancen herausspielen. Die Gäste aus Nenzing standen von Beginn an tief in der eigenen Hälfte und lauerten auf die Konter. Vorerst spielten aber nur die Bregenzerwälder und erarbeiteten sich Chance um Chance, die guten Möglichkeiten wurden aber teilweise kläglich vergeben. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten dann auch die Walgauer erste Offensivakzente setzen, aber auch auf Seiten der Gäste brachten die ersten guten Chancen nichts ein und so ging es mit dem torlosen Unentschieden in die Pause.

Nenzing konterte eiskalt

Nach dem Seitenwechsel änderte sich zunächst wenig am Spielgeschehen, die Bregenzerwälder näherten sich immer mehr dem Führungstreffer und scheiterten kurz nach Wiederbeginn an der Latte. Nach 53 Minuten konnten die Gäste dann entgegen dem Spielverlauf in Führung gehen, Lucas Alves Gomes erzielte das 1:0 für die Milosevic-Elf. Alberschwende war nun gefordert und spielte noch offensiver, nur kurze Zeit später scheiterten die Hausherren erneut an der Latte, den Torerfolg konnten erneut die Gäste verbuchen. Sandro Decet erhöhte mit einem schönen Schuss nach gut einer Stunde auf 2:0 für die Nenzinger. Die Bregenzerwälder warfen nun alles nach vorne, doch nur sieben Minuten später konnte erneut Luacs Alves Gomes einen schönene Konter zum 3:0 für die Walgauer abschließen. In der Schlussphase gab es dann noch weitere Chancen auf beiden Seiten, nützen konnten diese aber erneut nur die Gäste. Nach 75 Minuten erhöhte Oskar Eller auf 4:0. In den letzten zehn Minuten drängen die Bregenzerwälder dann noch auf den Ehrentreffer, der aber nicht gelingen will, auf der anderen Seite hatten auch die Gäste noch gute Chancen. Am Ende blieb es aber beim klaren 4:0 Auswärtssieg für den FC Nenzing.

 

FC Alberschwende - FC Nenzing 0:4 (0:0)

Sportplatz Alberschwende, 230 Zuschauer, SR König
Tore: 0:1 (53.) Lucas Alves Gomes ; 0:2 (61.) Sandro Decet ; 0:3 (68.) Lucas Alves Gomes ; 0:4 (75.) Oskar Eller