FC Bizau übernimmt nach Heimsieg Tabellenführung

bludenz raetia fcbizau fcIn der Vorarlbergliga besiegt der FC Bizau im Heimspiel den FC Rätia Bludenz mit 4:1 und übernimmt somit die Tabellenführung in Vorarlbergs höchster Spielklasse. Die Bregenzerwälder konnte nach einer starken Anfangsphase drei Treffer vorlegen, die Bludenzer kamen in der zweiten Halbzeit nur noch zum Ehrentreffer. Die Oberländer bleiben druch die erneute Niederlage in der Tabelle somit auf dem letzten Rang.

Starke Anfangsphase der Hausherren

Die Hausherren aus Bizau erwischten den besseren Start ins Spiel und übernahmen von Beginn an das Kommando, schon nach neun Minuten konnte Adrian Svecak die Heimelf mit 1:0 in Führung bringen. Die Gäste aus Bludenz taten sich schwer gegen den stark aufspielenden Gegner, vorallem über die Seiten kamen die Bregenzerwälder immer wieder zu Chancen. Nach 22 Minuten konnte dann Pius Simma auf 2:0 erhöhen. Die Gäste fanden weiterhin keine Mittel um die Angriff des Gegner zu stoppen, Torchancen der Bludenzer waren in der ersten Halbzeit Mangelware. Nach 36 Minuten war es dann erneut Adrian Svecak, der die Hausherren mit 3:0 in Front brachte. Noch vor der Pause hatten die Bizauer weitere Chancen, es blieb aber bei der komfortablen Führung für die Hausherren.

Anschlusstreffer war zu wenig

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Bludenz dann etwas besser ins Spiel, die Bizauer blieben aber dennoch die bessere Mannschaft. Chancen gab es nun aber auf beiden Seiten. Nach 70 Minuten bekamen die Gäste dann einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Bizau-Keeper Gasser den Bludenzer Angriff nur noch mit einem Foul stoppen konnte. Gilles Ganahl übernahm die Verantwortung und verwandelte den fälligen Strafstoß zum 1:3. Die Heimelf ließ sich davon aber nicht beeindrucken und konnte nur fünf Minuten später durch Murat Bekar nachlegen und auf 4:1 erhöhen. Das Spiel war nun entschieden, die Bregenzerwälder hatten in der Schlussphase noch gute Möglichkeiten, um die Führung auszubauen, am Ende blieb es aber beim verdienten Heimsieg für den FC Bizau.

 

FC Bizau - FC Rätia Bludenz 4:1 (3:0)

Bergstadion Bizau, 300 Zuschauer ; SR Feuerle
Tore: 1:0 (9.) Adrian Svecak ; 2:0 (22.) Pius Simma ; 3:0 (36.) Adrian Svecak ; 3:1 (70.) Gilles Ganahl ; 4:1 (75.) Murat Bekar