Meiningen startet Meisterschaft mit Heimspiel gegen Andelsbuch

Am 9. August startet auch der SK Meiningen in die neue Saison der Vorarlbergliga. Udo Breitenberger definiert vorab die Ziele der Mannschaft recht klar. Man will einen einstelligen Tabellenplatz erreichen.

 

 

Auftakt

Am 9. August ab 18 Uhr rollt am Sportplatz des SK Meiningen wieder in einem Punktespiel der Ball. Zu Gast sind die Kicker aus Andelsbuch. Eine Woche später ist man bei den Austria Lustenau Amateuren zu Gast. Das zweite Heimspiel wird dann am 23. August gegen die Admira angekickt.

 

Ziele und Favoriten

Udo Breitenberger: „Die Vorbereitung ist nicht so verlaufen wie erhofft. Ciele Spieler waren auf Urlaub, einige waren oder sind leider verletzt. Wir erhoffen uns einen einstelligen Tabellenplatz am Ende der Meisterschaft. Für mich sind Wolfurt, Andelsbuch und Egg die heißesten Titelkandidaten.

 

Kader des SK Meiningen 2014/2015        Foto: SK Meiningen

stehend von links: Obmann Güfel Herbert, Trainer Cavkic Enes, Ugur Aydin, Bechter Nico, Kessler Adrian, Bolter Simon, Mathis Mario, Zangerl Daniel, Dizdaric Aldin, Fröhlich Timo, Theiner Stefan, Tagwercher Walter (Wirtschaft)

 

kniend von links: Marinkovic Guiseppe, Golemac Josip, Schurian Heinrich, Sulejmanagic Aldin, Drakula Marko, Hämmerle Alex, sportl. Leiter Breitenberger Udo, Betreuerin Wüstner Nadine