Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Admira Dornbirn schließt mit Dreier gegen Fussach weiter nach oben auf

Zwei Drittel der Meisterschaft der Vorarlbergliga sind gespielt. Am Tabellenende sind die Positionen klar bezogen. Schwarzach ist klar Tabellenletzter, Feldkirch Tabellenvorletzter. Weitere zehn Punkte weiter oben beginnt eigentlich schon das Tabellenmittelfeld. Und am Ende dieses Feldes gab es in der 20. Runde das direkte Duell zwischen SC Admira Dornbirn und Fussach. In einer spannenden Partie hat sich Admira mit 3:2 durchgesetzt.

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Admira geht in Führung

Sehr lange bleibt die Partie torlos – erst knapp vor Pausenpfiff gelingt Felix Moosmann das 1:0 für die Hausherren. Das Finish der Partie ist dann aber umso dramatischer. Necip Beklexen gelingt nämlich in der 76. Minute der Ausgleich, aber dann hat Youngster Philipp Stoss seinen großen Auftritt. Treffer zwei und drei für die Admira, Fussach kann nur mehr ganz kurz vor Schluss auf 2:3 verkürzen.

Gerhard Pichler, sportlicher Leiter SC Admira Dornbirn: „Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. Durch eine kompakte und gute kämpferische Leistung. Das Spiel war zuerst sehr ausgeglichen. Doch nach dem Ausgleich übernahmen wir das Kommando und haben schlussendlich verdient gewonnen - durch eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung!“

 

SW Bregenz gewinnt Schlager gegen Egg

Mit einem 2:1 gegen Egg konnte SW Bregenz die Tabellenführung festigen. Egg verliert durch diese Niederlage drei Plätze in der Tabelle und wird von drei Teams überholt. Lauterach, die neue Nummer zwei nach dem 3:1 in Langenegg, Der DSV gewinnt in Schwarzach 4:0 und Höchst kehrt aus Wolfurt mit dem selben Ergebnis zurück.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus