Wolfurt holt beim DSV einen Punkt!

Auch nach der 21. Runde der Vorarlbergliga bleibt es im Kampf um den Titel mega spannend. Das Spitzenspiel zwischen Höchst und Bregenz endet 1:1 und auch der Dornbirner SV spielt gegen den FC Wolfurt remis. Große Gewinner der Runde sind Lauterach (3:1 gegen Andelsbuch) und Langeegg (1:0 in Egg). Auch Röthis macht mit einem 2:1 gegen die Admira viel Boden gut. Platz eins und sieben trennen fünf Punkte – es wird also jede Menge direkte „Endspiele“ in den nächsten Runden geben!

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Starke erste Hälfte von Wolfurt

Hannes Greinix, Sektionsleiter FC Wolfurt: „Nach einer sehr sehr starken ersten Halbzeit, in der wir sehr wenig zu ließen, führten wir verdient mit 2:0. Leider verabsäumten wir den dritten Treffer zu erzielen um den Sack zu zu machen. Leider konnten wir die immer stärker spielende Hella nicht mehr vom eigenen Tor fernhalten und bekamen in zwanzig Minuten den Ausgleich!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten