Heimpremiere des Aufsteigers Lochau geht gegen die Admira klar verloren

Auftakt zur 17er Vorarlbergliga am letzten Juliwochenende. Für den SV typico Lochau begann das Abenteuer eine Etage höher mit dem Heimspiel gegen gegen den SC Admira Dornbirn. Lochau musste zur Kenntnis nehmen, dass die Gäste an diesem Tag die klar bessere Mannschaft gewesen sind. In Hälfte eins gab es noch ein 1:1, in Hälfte zwei aber ein 4:0 für die Gäste. In Summe ein 5:1 Erfolg für die Admira und ein sehr guter Start in die neue Saison.

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Ergebnis auch in dieser Höhe okay

Herwig Klocker, Trainer SC Admira Dornbirn: „Zur pause ist die Partie 1:1 gestanden, obwohl wir eigentlich das klar bessere Team waren. Wir waren dem 2:0 wesentlich näher als der Gegner dem 1:1 – aber so läuft es im Fußball. In der 12. Minute konnten wir durch Thomas Griesebner mit 1:0 in Führung gehe, haben es aber nicht geschafft nachzulegen – trotz guter Möglichkeiten. Das wurde dann bestraft – knapp vor der Pause das 1:1 durch Jonas Matt.

Die Vorentscheidung aber knapp nach Wiederanpfiff. Ein Doppelschlag, der uns viel Sicherheit für das weitere Spiel gegeben hat. In der 46. Minute trifft Leopold Arnus zum 2:1 und zwei Minuten später 3:1 durch Direnc Borihan. In Folge hatten wir das Spiel klar unter Kontrolle. Die Heimelf hatte eigentlich keine konkrete Torchance mehr. Ein weiterer Doppelschlag in Minute 79 und 80 – abermals waren Leopold Arnus und Thomas Griesebner erfolgreich – brachte das Endergebnis von 5:1 für mein Team. Ich finde ein Ergebnis, dass auch in dieser Höhe den Spielverlauf gut wieder gibt!“

Austria Lustenau erster Tabellenfüher – und sollte es auch bleiben

Die Austria Lustenau Amateure waren besser unterwegs als die KMI in der 2. Liga in Klagenfurt. Ein klares 5:0 gegen Andelsbuch und Platz eins in der Tabelle. Bizau trifft sechsmal gegen Höchst – bekommt aber zwei Gegentore. Am Sonntag habe noch vier Mannschaften ab 17 Uhr die Chance drei Punkte zu holen. Egg empfängt Röthis und Rankweil ist in Nenzing zu Gast.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten