FC Andelsbuch gewinnt Derby gegen Egg

FC Egg
FC Andelsbuch

In der Vorarlbergliga besiegt der FC Andelsbuch im ersten Bregenzerwälder-Derby der Rückrunde den FC Egg mit 3:1. Die Andelsbucher scheiben sich durch den Sieg vorerst auf Rang zwei in der Tabelle, die Egger scheinen hingegen das Siegen verlernt zu haben. Die Reiner-Elf wartet nun schon seit fünf Spielen auf einen Punktezuwachs. Den Andelsbuchern ist zudem die Revanche für die herbe 1:5 Niederlage im Herbst gelungen.

Andelsbucher Führung in der ersten Spielminute

Die Gäste aus Andelsbuch erwischten einen Traumstart in das Spiel und konnten bereits in der ersten Spielminute in Führung gehen. Helmut Hafner erzielte mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze das 1:0. Die Egger waren vom schnellen Rückstand sichtlich verunsichert, die Gäste blieben in weiterer Folge die spielbestimmende Mannschaft. Torchancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware, dennoch hatten die Hausherren eine große Chance zum Ausgleich in der ersten Halbzeit. Aber auch die Andelsbucher hatten bei einem Lattenschuss Pech. So blieb es bis zur Halbzeitpause bei der knappen 1:0 Führung für die Gäste.

 

Anschlusstreffer kam zu spät

Ähnlich wie in der ersten Halbzeit begann auch das Spiel nach dem Seitenwechsel gleich mit einem Treffer. Wieder war es Helmut Hafner, der die Andelsbucher nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff mit 2:0 in Führung brachte. Die Hausherren versuchten es danach vermehrt mit hohen Bällen in die Spitze, die aber oft keinen Abnehmer fanden. So konnten die Gäste nach gut einer Stunde das Match frühzeitig entscheiden, Torjäger Rochus Schallert erhöhte nach 57 Minuten auf 3:0. Auch in der Schlussphase vergaben die Gäste nochmals gute Chancen, aber auch die Egger spielten nun deutlich offensiver und kamen zu guten Möglichkeiten. In einem ansonsten sehr fair geführten Derby kam der Anschlusstreffer der Hausherren durch Steven Nenning in der 88. Spielminute aber zu spät. So blieb es am Ende beim verdienten 3:1 Auswärtssieg für den FC Andelsbuch.

 

 

FC Egg - FC Andelsbuch 1:3 (0:1)
Tore: 1:0 (1.) Helmut Hafner ; 2:0 (47.) Helmut Hafner ; 3:0 (57.) Rochus Schallert ; 3:1 (88.) Steven Nenning