betboo - tipobet365 - yerli film izle

Ein weiterer Schritt in Richtung Titelverteidigung - Wiener Viktoria besiegt Mannswörth!

Mannswoerth SCwiener viktoria sun company scDer SC Mannswörth freute sich auf das Viertelfinale im Toto-Cup, immerhin hatte man die Wiener Viktoria aus der Wiener Stadtliga zu Gast. Der Tabellenführer der Oberliga B agierte aber zu Beginn etwas nervös, das 0:1 war die Folge. Mannwörth fehlten die wirklich zwingenden Chancen, am Ende musste man sich mit 0:3 geschlagen geben.

Mannswörth geht parktisch mit Rückstand in die Partie

Der SC Mannswörth hat sich viel vorgenommen für die Cup-Partie gegen die Elf von Toni Polster, man wollte für eine Überraschung sorgen, doch alle guten Vorsätze mussten nach drei Minuten ad acta gelegt werden, denn ein individueller Fehler bei Mannswörth wurde von der Wiener Viktoria eiskalt ausgenützt, Mehmet Ciftcisoy stellt auf 1:0 für den Wiener Stadtligisten. Damit starten die Heimischen praktisch mit  einem Rückstand in die Partie, man erfängt sich aber schnell wieder und versucht, das eine Tor so schnell wie möglich aufzuholen, eine richtige zwingende Chance findet Mannswörth aber dann nicht vor, nach 45 Minuten bleibt es beim 1:0 für die Polster-Elf.

Keine zwingenden Möglichkeiten für die Heimischen

In der zweiten Hälfte geht es in der selben Tonart weiter, Mannswörth versucht alles, aber die Wiener Viktoria ist den Gastgebern immer um einen Schritt voraus. Nachdem Markus Kapeller in der 56. Minute auf 2:0 steht, ist die Parie endgültig entschieden, Mannswörth fehlt an diesem Nachmittag einfach der letzte Pass vors Tor. Christoph Ungerböck kann in der 89. Minute auf 3:0 erhöhen, damit steht man im Toto-Cup-Halbfinale.

Ronald Nadler (Sektionsleiter SC Mannswörth): "Ein Fehler, der uns normalerweise nicht passiert, hat gleich zu Beginn den Rückstand bedeutet. Wir haben gekämpft, aber eine wirklich zwingende Chance konnten wir uns nicht herausspielen, obwohl für mich das 1:1 schon in der Luft gelegen ist. Nach dem 0:2 war die Partie aber gegessen. Es war aber schön, dass so viele Fans gekommen sind, um uns zu unterstützen."

von Almut Smoliner

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?